Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Durch ein Scherbenmeer“ von Michael Reißig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 27.05.2019

Für viele Menschen, lieber Michael, ist das ganze Leben ein Scherbenmeer oder -haufen. Deine guten Gedanken hast du hier sinnvoll inszeniert. Herzlichst RT

 

Antwort von Michael Reißig (28.05.2019)

Lieber Rainer, neben eigener Fehler spielen aber auch noch Glück und Pech eine gewichtige Rolle! Man kann auch schnell mal an die falschen Menschen geraten, ohne dies zuvor geahnt zu haben! Vielen Dank für den tollen Kommentar, mit dem du nachhaltig bewiesen hast, dass die Anzahl jener Menschen zugenommen hat, die sich durch zahllose Scherbenmeere quälen müssen! LG. Michael


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 26.05.2019

Gedichte ins Herz einladen zur freien Entfaltung.
Aus einem Scherbengericht ein Scherbengedicht
machen.
Herzliche Grüße
Olaf

 

Antwort von Michael Reißig (28.05.2019)

Lieber Olaf, aus Scherben Vasen mit Blumen machen, die in den Tiefen des Herzens das Schöne wieder öffnen. Das ist - wie ich dies aus eigener Erfahrung kenne - wirklich nicht einfach! Vielen Dank für den tollen Kommentar! LG. Michael


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 26.05.2019

das ist richtig schön, lieber Michael und tröstlich. Danke dir. Aber bitte: schreib nicht in Gelb, kann man schlecht lesen. LG von Monika und dir heute die richtige Wahl...

 

Antwort von Michael Reißig (27.05.2019)

Liebe Monika, ich danke dir für den tollen Kommentar! Gewählt habe ich übrigens schon vorher per Briefwahl, weil ich zurzeit in Lubmin bin und das Gedicht kurz vor meiner Abreise noch geschrieben habe! LG. Michael


Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 26.05.2019

Das klingt irgendwie nach Genesung. Am Ende wird alles gut, lieber Michael. Ich habe deine schönen Verse gern gelesen. Herzlich grüßt dich Britta

 

Antwort von Michael Reißig (27.05.2019)

Mein herzlicher Dank für die warmen Worte, liebe Britta! Auch du kannst dich ganz toll in schwierige Lebenssituationen hineinversetzen! LG. Michael


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 26.05.2019

Lieber Michael,
diesen Scherbenhaufen hast du wunderschön zusammengekehrt
und lässt aus ihm das blühenden Leben erwachsen.
Herzliche Sonntagsgrüße von Hildegard

 

Antwort von Michael Reißig (28.05.2019)

Liebe Hildegard, ich musste selbst erst lernen, aus den zarten Pflänzchen, die dem Scherbenmeer trotzen, Wege zu finden, die dem Leben wieder einen Sinn gaben! Ich danke dir von Herzen für den tollen Kommentar! LG. Michael


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.05.2019

...ja Michael, da muss jeder einmal durch, bis alles wieder neu erblüht.
LG Bertl.

 

Antwort von Michael Reißig (28.05.2019)

Lieber Adalbert, Durch das Scherbenmeer muss jeder mal durch, wobei auch aus den Scherben im Leben, neue Wege zum Glück erblühen können! Vielen Dank für den tollen Kommentar! LG. Michael


Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 25.05.2019

Lieber Michael, in bunten Farben malst du Dinge, die zuerst mal keine Farben tragen. Spontan fällt mir der Spruch "Shit makes the flowers grow" ein.
Ein wenn manches all unsere Kraft kostet - können wir daraus herauswachsen.
Zuerst wagen sich zarte Pflänzchen ans Licht, bis es schließlich ein ganzer Blumenstrauß wird. So lese ich deine Zeilen, die sehr viel Hoffnung ausdrücken. Ganz liebe Grüße, Anita

 

Antwort von Michael Reißig (28.05.2019)

Liebe Anita, als ich kurz vor der Jahrtausendwende aufgrund einer schweren Depression den absoluten Tiefpunkt hatte, war zum Beispiel an das Schreiben überhaupt nicht mehr zu denken. Dass ich heute noch lebe, war dem Kontakt zu jenen Menschen geschuldet, die auch durch dornige Wege aus Schicksalsschlägen sich robben mussten. Und erst danach tauchten erste Farbtupfer in mein Scherbenmeer, das begannen, die grauen Scherben zu kitten, sowie die Farben noch stärker an meine geistigen Augen zu rücken. Ich danke dir von Herzen für den supertollen Kommentar und verbleibe mit ganz lieben Grüßen Michael - aus dem Ostsee-Urlaub


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).