Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dunkelzeit“ von Constanze Gabriel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Constanze Gabriel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 27.05.2019

Guten Morgen Constanze, Winterromantik schenkt uns besondere Empfindungen und regt zum Schreiben an. Poesie hüllt uns ein. Du und Renate in ihrem ergänzenden Gedicht brachtet diese magische Zeit heimeliger Winterstunden und Eintauchen in Vergangenes sehr nahe. Herzlichst, Inge


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 26.05.2019

Hallo Constanze,
wir schreiten noch in Frühlingsbahnen
und vom Sommer kommt ein Ahnen...
Du erinnerst jetzt an Zeiten,
die so schön im Dunkel liegen,
uns in Fantasien wiegen
- und wir biegen uns die Stunden
in die verschwiegensten Runden,
die die leisen Schauer bringen
und im Kamin ein Knistern beginnen...

Davon kann ich immer auch träumen,
will aber das Jetzt auch nicht versäumen.
Du scheinst ein Faible dafür zu haben,
wenn Schatten sich an die Wände malen.

Liebe Grüße sendet dir Renate


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 26.05.2019

Hallo Constanze,
nach der dunkelen Winterzeit genießen wir ausgiebig
den Frühling, bevor sich der Sommer mit seiner Hitze
kommt.
Lieben Sonntagsgruß von Hildegard


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 26.05.2019

Ja, das Licht und der Frühling bringen auch wieder neue Lebenskräfte. LG von Aylin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).