Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Oh weia und was jetzt“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Politik“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 28.05.2019

Liebe Wally,
es ist schon verwunderlich, was alles passiert.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 28.05.2019

Eigentlich unfassbar, dass sas in "meinem" Frankreich passiert. Wir sehen - Menschen lernen nicht aus der unheilvollen Geschichte, liebe Wally. Deinen Gedanken folgte ich gerne! Herzlichst RT


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.05.2019

...Wally, warum soll es euch anders gehen als uns Österreicher? Bei uns wurde heute der Kanzler verabschiedet und im September gibt es Neuwahlen.
LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).