Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Goldregen 2“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 02.06.2019

Lieber Bertl,
Haiku mit Foto eine klare Ansage,
goldrichtig und nachdenklich!
Liebe Sonnengrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Adalbert Nagele (02.06.2019)

...merci Gundel, das freut mich sehr. Einen schönen Sonntag und lG, Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 01.06.2019

Arme Menschen freuen sich mit Sicherheit daran! Don Bertolucci, unsere Natur hat immer wieder für uns Schönheiten! Dir und Familie viele Grüße Francesco

 

Antwort von Adalbert Nagele (01.06.2019)

...Francesco, arme Menschen kennen gerade mal dieses Gold, die Reichen schwimmen in echtem Gold;-) das ist die Kernaussage. Merci, ein schönes WE und lG, Bertolucci.


Night Sun (m.offermannt-online.de) 01.06.2019

Lieber Bertl, wenn die Blüten fallen oder herabwehen, darf sich Goldmarie darunter stellen wie im Märchen von Frau Holle. LG und ein sonniges Wochenende, Inge

 

Antwort von Adalbert Nagele (01.06.2019)

...das ist eine sehr gute Idee Inge;-))) lG und ein schönes WE, Bertl.


Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 01.06.2019

Schön anzuschauen:-) , Bertl
Liebe Grüße von Britta

 

Antwort von Adalbert Nagele (01.06.2019)

...ja Britta, wenn auch kein echtes Gold, es ist immer schön. LG Bertl.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 31.05.2019

Bild ist Spitze, Elfchen sind Sch…
meint der Paule

 

Antwort von Adalbert Nagele (31.05.2019)

...Paul, es ist halt nicht alles Gold was glänzt. Das Haiku war auch nicht als Elfchen gedacht, hat sich bloß so ergeben. Schmunzelgrüße von Bertl.


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 31.05.2019

Lieber Bertl,
ein gelungenes Foto und was den Goldregen betrifft,
immer nur für die Reichen, die Armen haben das Nachsehen.
Die Spaltung wird immer größer.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Adalbert Nagele (31.05.2019)

...merci Hildegard, du hast es genau erkannt! LG Bertl.


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 31.05.2019

Hallo Bertel, mein Freund!
So schön der Goldregen auch ist, er sehr giftig!
Übrigens der " Chinesischer Blauregen Wisteria sinensis" blüht auch bald!"
Auch der Blauregen ist sehr giftig!
Liebe Grüße!
Horst Werner

 

Antwort von Adalbert Nagele (31.05.2019)

...merci Horst Werner, das ist mir wohl bekannt. Baby's sollte man unbedingt davon fernhalten. LG Bertl.


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 31.05.2019

auf den Punkt gebracht, Adalbert

Grüße zum Wochenende
schickt Ingrid

 

Antwort von Adalbert Nagele (31.05.2019)

...merci Ingrid, die Kluft zwischen arm und reich wird immer größer. Ein schönes WE und lG, Bertl.


MarleneR (HRR2411AOL.com) 31.05.2019

Lieber Bertl,

Goldregen ist ein Schatz, den die Natur gegeben hat.
Für den Menschen, für seine Seele und seine Sinne.
Ein wundervolles Bild des Goldregens.

Liebe Grüße dir von Marlene

 

Antwort von Adalbert Nagele (31.05.2019)

...ja Marlene, man muss nur mit offenen Augen durch die Gegend geh'n;-))) überall warten neue Überraschungen. Merci und glG, Bertl..


Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 30.05.2019

Hallo Bertl

Siehste - genau das meinte ich mit Goldregen und Gold für die Armen ist genau richtig. ist zwar giftig,
aber wir wollen ihn ja nicht essen.
Gibts aber auch in blau und heißt japanischer Blauregen. Nachbarn haben den auf der Terrasse.
Sieht echt schön aus.
Liebe goldige Grüße Heike

 

Antwort von Adalbert Nagele (30.05.2019)

...merci Heike, lassen wir uns weiter von den bezaubernden Regenarten inspirieren. GlG Bertl.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 30.05.2019

... ein schönes Foto, Bertl, zu einem Haiku, in dem sich, je nach Lesart, auch einiges an gesellschaftspolt. Kritik versteckt; unerreicht könnte für manche das "Gold" bleiben oder aber auch von den Bäumen schütteln lassen, interessanter Inhalt, meint mit lG in den Feiertag
Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (30.05.2019)

...stimmt Ingeborg, in diese Richtung war es auch von mir gedacht. Einen schönen Feiertag und lG, Bertl.


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 30.05.2019

Lieber Adalbert,
auch die Armen sollten sich dieses Goldes bewusst sein, obwohl mir natürlich völlig klar ist, dass man vom Zauber der Natur allein nicht leben kann!
Treffende goldige Worte, gewürzt mit Ironie!
LG. Michael

 

Antwort von Adalbert Nagele (30.05.2019)

Die Reichen haben Gold en masse, die Armen beißen in das Gras. Michael, ist es nicht so? Merci und lG, Bertl.


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 30.05.2019

Lieber Goldregen-MACHER BERTL...
Mir sind daher gold´ne KOKOSNÜSSE
viel angenehmer und Bono´s KÜSSE?!?
Diverser Musiksegen von U TWO?
Wünsch koi Dachschada 2 YOU!! ;-))
Hi, hi, hi...
Schöne Himmelfahrts-Momente
und Grüße vom Schwabenkerle Jürgen

 

Antwort von Adalbert Nagele (30.05.2019)

...Jürgen, merci für deinen originellen Wunsch. Noch ist mein Dach in Ordnung und es bedarf keines klinischen Aufenthaltes oder einer Wartung;-))) was, wie ich hoffe, auch bei dir der Fall ist. LG aus der grünen Mark von Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).