Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wenn Leidenschaft uns Leiden schafft“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Leidenschaft“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 07.06.2019

Du beschreibst sehr gut ein Partikelchen aller Liebenden, Ursula. Und es kommt glaubwürdig und lyrisch rüber. RT dankt mit freundlichem Gruß.
P.S. Liest oder kommentierst du auch deine Mitautoren/innen?

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.06.2019)

Ich danke und bin in mich gegangen lieber Rainer ;-))) Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.06.2019

...Uschi, da hast du schon wieder Recht. Toll geschrieben, dein Gedicht gilt ganz gleich für Mann und Frau.
LG Adalbert

 

Antwort von Ursula Rischanek (02.06.2019)

Wenn Leidenschaft uns Leiden schaft - aus einem Wortspiel entstanden und natürlich sowohl für Mann als auch Frau zu verstehen. Herzlichen Dank auch dir lieber Adalbert, liebe Grüße - Uschi


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 02.06.2019

Liebe Ursula,
ein sehr emotionales Gedicht und wer könnte sich
dem widersetzen, denn Leidenschaft kann schon
Leiden hervorrufen. Jetzt heißt es, Kraft schöpfen
für das liebe Herz, das schon auf dich wartet.
Wer so etwas noch nicht erlebt hat, der hat auch
noch nicht geliebt.

Herzliche sonnige Sonntagsgrüße von Hildegard

 

Antwort von Ursula Rischanek (02.06.2019)

Herzlichen Dank liebe Hildegard, zwar emotional aber nicht tagesaktuell geschrieben. Schönen Sonntagabend und ganz liebe Grüße, Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).