Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ärztevisiten“ von Karl-Heinz Fricke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 15.06.2019

Lieber Karl-Heinz,

die Pastoren dürfen wenigstens. Da sind die Katholen schon die Gelackmeierten mit ihrer Kasteiung, aufgezwungen von Papst Gregor VII. Lustig nur, dass Papst 'Alexander VI (ein Borgia) deshalb lauter Neffen hatte. Nette Arztgeschichte und voller Humor geschrieben.

Liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.06.2019)

Liebe Heidi, ich danke dir wenn es einen Gott geben sollte, dann versündigen sich die Priester gegen seine Worte die besagen: "Gehet hin und mehret euch" Er hat dabei keine Gruppe von seinen Schafen aussortiert. Das sollte die Kirche endlich erkennen. Übergriffe kommen immer wieder ans Licht solange das Zölibat in Kraft ist und kein Pabst hat den Mut es abzuschaffen. Herzliche Grüße von Hildegard und Karl-Heinz nun 70 Jahre verheiratet.


Musilump23 (eMail senden) 12.06.2019

Lieber Karl-Heinz,
ein Blick in das Arbeitsleben eines Arztes und auch Pastores lässt sich in Sachen Humor immer etwas Schönes inszenieren Und das Thema Humor verstehst du immer noch gut in Szene zu setzen, wie man hier sieht und liest.
So sorgt auch ein vertrauter Atem, der von einer Liegestätte unter dem Bett nach oben weht, für reichhaltige Gedanken-Gymnastik.
Das Gedicht hat mir sehr gut gefallen!
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.06.2019)

Lieber Karl-Heinz, ich danke für den netten Kommentar und ich freue mich, dass mir dein Vorschlag zur Zufriedenheit gelungen ist. Ich habe gerade festgerstellt, dass du mein Gedicht vom 3.6." WENN DICHTER SCHREIBEN" übersehen hast. Ich bemerke es nur wegen der Vollständigkeit meiner Werke von denen du bisher noch nicht eines übersehen hst. Ein einmaliger Rekord. Wir hoffen, dass ihr gutes Wetter und auch eine schöne Zeit in den Bergen habt. und wir grüßen euch herzlich. Hildegard und Karl-Heinz


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 11.06.2019

Einfach klasse lieber Karl-Heinz! Ich habe wieder von Herzen gelacht als ich es gelesen habe. Sehr schön geschrieben und ja, solche Gedichte mag ich. Liebe Grüsse zu dir, Karin

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (13.06.2019)

Liebe Karin, von der Sorte Schmunzler stehen aus früheren Beiträgen zirla 8oo zur Wahl. Seitdem ich jedoch ins Metrische umgestiegen bin fand eine umwälzende Wandlung statt.. Lieben Dank für die netten Worte. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 10.06.2019

Jetzt weiß ich auch, warum ich kein Pastor geworden bin, Karl-Heinz. Man wäre für manche Dinge des Lebens vielleicht weniger geeignet, wenn man dick ist ... Dein Gedicht habe ich gern und mit Schmunzeln gelesen! Liebe Grüße von RT.

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.06.2019)

Lieber Rainer, ich musste mal etwas Lustiges schreiben. Ich freue mich, dass es dir gefällt. Pfingsten kennen hier nur die Geistlichen. Es war mir gar nicht bewusst. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 10.06.2019

Klasse lieber Karl - Heinz! Hildegard und Dir Grüße zum Pfingstfest der Franz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (13.06.2019)

Lieber Franz,, wir wussten gar nicht, dass Pfingsten war. Es wird hier nicht gefeiert. Ich danke dir für die netten Worte. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 10.06.2019

Lieber Karl -Heinz,
wieder ein herrlicher Schmunzler
mit einer gekonnten Pointe.
Wie doch das Leben so spielt.
Liebe Pfingstgrüße schicke ich euch
aus der schönen Lausitz,
herzlich Gundel

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (13.06.2019)

Liebe Gundel, ich danke dir. Ich weiss, du magst meine Schmunzler mit Pointen. Leider fällt mir nach zirka 800 von der Sorte nicht mehr viel davon ein.. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 10.06.2019

Lieber Karl-Heinz,
den Pfingstmontag hast du mit deinem Schmunzler
sehr schön eingeleitet und dem jungen Arzt wird noch
so manches widerfahren.

Grüße dich herzlich mit deiner lieben Frau Hildegard
und erlebt beide einen sonnigen Pfingstmontag und
schicke herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (13.06.2019)

Liebe Hildegard, ich danke dir. Ich lass gerade von Ärzten die schlimme Fehler machen. Sie schütten einfach Erde darauf. Herzlich Karl-Heinz.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 10.06.2019

...Hihihi - alles menschlich...
sehr amüsiert:
der Paul

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (13.06.2019)

Lieber Paul, ein ungewöhnlich längeres Gedicht in der Endphase meiner Reimerei. Mit der immer schlechter werdender Sicht meiner Frau bin ich sehr gefordert. Ich werde jedoch versuchen mindestens ein Gedicht per Woche noch beizutragen bis mein zweiter metrischer Band druckreif ist. Mein Dand und herzliche Grüße Karl-Heinz


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 10.06.2019

Lieber lustiger ÄRZTE-Poet Karl-Heinz....
Manche Wehwehchen sind sehr leicht gefunden
Guter Arzt trennt sie von den (eingebildet) Gesunden
Auch Herzschmerz, sogar Atemnot
Verschaffen ihm Honorar und Brot
Ne O.b.s.t.-kur hilft nur den allzu Kugelrunden ;-))
---->>
O ft half die coole Wasserkur (nach S. Kneipp)
b ei argem Muskelkrampf + Venen-Leiden
s parsam begann hierbei jeder kalte GUSS...
t ypisch Mann (Warmduscher) sucht anderswo GENUSS ;-)))

P.S.: Ob der fette Pastor sich nur als
Kurpfuscher bei deiner Story "verdingt"?
Herzl. schmunzelnde Pfingstmontagsgrüße
vom Schwabenfreund Jürgen aus dem
eher schietwetterlastigen Ländle

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (13.06.2019)

Lieber Jürgen, ich habe gerade etwas Lustiges gelesen, da kommen auch Ärzte drin vor. 1. Wenn ein Hausbauer Fehler macht, dann lässt sie mit Efeu überdecken. 2. Wenn Ärzte Fehler machen, dann schätten sie Erde darüber. Ich danke dir und grüße dich Karl-Heinz


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 10.06.2019

Ein erfrischend originelles Gedicht! Beschwingt und berührend geschrieben! Spitze! Klaus

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (13.06.2019)

Lieber Klaus, eine Abwandlung meiner augenblicklichen Schreibweise und ich freue mich, dass es dir gefallen hat. Herzlich Karl-Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).