Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Pfingsthose“ von Gabriele Förster-Wöbke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gabriele Förster-Wöbke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 15.06.2019

Manchmal denke ich - wie bei diesem Lesen - wie gut es wäre, wenn Autoren so rhythmisch gekonnt schreiben würden. Dabei ist ein Lied oder die Musik immer eine große Hilfe, wie du es hier belegst, liebe Gaby. Wenn dann der Inhalt noch stimmt, ist man zufrieden wie RT, der dich freundlich grüßt.


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 12.06.2019

Liebe Gaby,
ich erinnere mich an mein eigenes Gedicht "Osterhosen". Das ist bei e-Stories drin, ist aber schon einen Tacken älter. Kannst du ja mal vergleichen! Dein Gedicht hat mir sehr gefallen!
Liebe Grüße von Andreas
(Besser Schweißperlen, als gar kein Schmuck)

 

Antwort von Gabriele Förster-Wöbke (13.06.2019)

Lieber Andreas, mein Gedicht soll doch ein Lied sein. Das ist zum Singen, mit der Melodie von "Bolle reiste..." - Keiner versteht mich, heul. Dein Eier schleppender Osterhase in deinem "Osterhosen"- Gedicht ist wieder der Hammer. Der Hasenmann hat es auch ohne Teich nicht leicht. Er hat aber überlebt. Mein Hausherr nicht. Warum er tot noch ein Striptease machen musste, weiß ich auch nicht. Ich hab nur an die "Bolle-Melodie" gedacht. Lustig fand ich bei Deimen Gedicht auch die Kommentare dazu und DEIN beschriebenes Oster-Outfit zum Lesen. Früher hat man sich nur zum Tagesschau gucken so schick gemacht und nicht zum Lesen. Liebe Grüße von der unterm Tisch liegenden Gaby


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).