Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Soziales Denken“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 16.06.2019

Meine, dass soziales Handeln wichtiger ist als das Denken, Franz. Dann erst werden wichtige menschliche Attribute zum Leben erweckt. LG von RT

 

Antwort von Franz Bischoff (23.06.2019)

Richtig lieber Rainer! Viele liebe Grüße Dir der Franz


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 16.06.2019

Lieber Franz,
man spendet ja ganz gerne, aber ob es dahin geht wo es hin gehört ist eine andere Sache.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (23.06.2019)

Zustimmung lieber Karl - Heinz! Dass wir vor allem im sozialen Bereich auch an unsere Mitmenschen denken sollten, dies ist für mich sehr gewichtig! Ja und bei Bärenherz so denke ich, da ist mein Geld immer gut aufgehoben. Ich kenne vom Vorstand einige Personen persönlich! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 15.06.2019

Lieber Franz,
das Spenden halte ich für sehr wichtig, bin aber dennoch der Meinung, dass sich die Politik nicht zu stark zurückziehen sollte und sich ausschließlich auf eine steigende Spendenbereitschaft der Bevölkerung verlässt. Leider kommen auch viele Spenden nicht an der richtigen Stelle an, weil skrupellose Menschen das Soziale Denken für ihre Zwecke missbrauchen!

 

Antwort von Franz Bischoff (23.06.2019)

Zustimmung Michael! Dass wir vor allem im sozialen Bereich auch an unsere Mitmenschen denken sollten, dies ist für mich sehr gewichtig! Ja und bei Bärenherz so denke ich, da ist mein Geld immer gut aufgehoben. Ich kenne vom Vorstand einige Personen persönlich! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 15.06.2019

Lieber Franz!
Ich habe schon oft und gerne gespendet bis dass ich erfahren musste, dass das Geld nicht dort hinkommt, wofür ich gespendet habe. Sogar beim Tierheim gingen die Spenden nicht dorthin wo sie hingehen sollten. Heute habe ich das Spenden eingestellt aber kann auch so Mensch und Tier helfen, indem ich direkt spende. Das heißt, dass ich nur noch Futter für Tiere spende und Menschen, die in Not sind, selber unter die Arme greife. Ich habe das Gefühl, dass überall nur noch geschummelt wird.
Liebe Grüße Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (23.06.2019)

Es gibt in diesem Bereich zu viele faule Eier liebe Karin! Dass wir vor allem im sozialen Bereich auch an unsere Mitmenschen denken sollten, dies ist für mich sehr gewichtig! Ja und bei Bärenherz so denke ich, da ist mein Geld immer gut aufgehoben. Ich kenne vom Vorstand einige Personen persönlich! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


rnyff (drnyffihotmail.com) 15.06.2019

Spenden an Organisationen sind meistens für die Katze, also spende ich gerne nur direkt, so zum Beispiel an Katzenheime. Herzlich Robert

 

Antwort von Franz Bischoff (23.06.2019)

Man muss dabei sehr vorsichtig sein lieber Robert! Dass wir vor allem im sozialen Bereich auch an unsere Mitmenschen denken sollten, dies ist für mich sehr gewichtig! Ja und bei Bärenherz so denke ich, da ist mein Geld immer gut aufgehoben. Ich kenne vom Vorstand einige Personen persönlich! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).