Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hohe Wellen“ von Heike Diehl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heike Diehl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Träume“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.06.2019

Wenn es wahr geworden wär, gäbe es die Heike nicht mehr. Zum Glück malt sie weiter und dichtet immer heiter. So kann ich nur sagen, bleibe doch bei uns, ich danke für Text und die Bemalung.

Liebe Grüße dir von Margit

 

Antwort von Heike Diehl (19.06.2019)

Hallo Margit Alles olle Kamellen was ich hier reinsetze. Es sind viele neue Autoren hier die die Texte noch nicht und auch einige ältere die die Texte nicht mehr kennen, aber egal- Hauptsache so manch einer hat seine Freude dran. Ich schreibe und male heute nicht mehr. Hab aus privaten Gründen das Interesse verloren. Möchte mich auch dazu nicht weiter äußern. Hab aber noch jede Menge im Archiv was ich euch präsentieren kann. ich brauch nur ab und zu mal ne Forenpause und ich denke das geht hier jedem so und ist normal. Danke dir fürn Kommi und lieben Gruß Heike


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 16.06.2019

Liebe Heike,

ein sehr bewegender Traum und die hohen Wellen
können schon beängstigend sein, wie dein herrliches
Bild zeigt.

Schicke liebe Sonntagsgrüße von Hildegard

 

Antwort von Heike Diehl (16.06.2019)

Hallo Hildegard Ich mag ja hohe Wellen, aber keine Tsunamis Dank dir fürs lesen und wünsch dir einen schönen gemütlichen Sonntag LG Heike


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 15.06.2019

Liebe Heike,
das sind halt die berüchtigten. Manche vergisst man sofort und manchmal krallen diese sich im Kopf fest und Wiegen schwer wie Gestein. Ein spannendes Szenario, das du eindrucksvoll in Wort und Bild festgehalten hast!
LG. Michael

 

Antwort von Heike Diehl (16.06.2019)

Hallo Michael Wenn einem irgendetwas beschäftigt , womit man nicht fertig wird, das spiegelt sich oft in Träumen wieder und man hat keinen Einfluss darauf. Schicke dir liebe Grüße und danke fürn Kommi Heike


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 15.06.2019

Hallo Heike!
Deine gemalten Bilder werden immer besser. Zum Glück war es nur ein Traum. Wer weiß, wo du sonst heute wärst aber ich muss schon sagen, du hast tolle Einfälle.
Liebe Grüße und genieße dein Wochenende, Karin

 

Antwort von Heike Diehl (16.06.2019)

Hallo Karin Das Gedicht und auch das Bild sind bestimmt schon fünf Jahre alt. Ich schreibe und male heute nicht mehr. Hab irgendwie das Interesse verloren wegen einigen privaten Sachen. Danke dir und viele liebe Grüße nach Frankreich Heike


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).