Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lisboa e Porto“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reisen - Eindrücke aus der Welt“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 18.06.2019

Lieber Robert,
deine Städtetouren sehr gerne gelesen und viel
hast du schon kennengelernt, ich bin begeistert.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.06.2019)

Danke Dir ganz herzlich. Zutreffend ich bin recht viel herumgekommen. Herzlich Robert


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 18.06.2019

Sehr gerne gelesen.
HG Olaf

Neue Email: Olaf-lueken2@web.de

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.06.2019)

Danke für Deine Worte. Lese Deine Fischgedichte stets mit Begeisterung, herzlich Robert


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.06.2019

Die Boa fraß die Lis im Nu in einer Kellerei,
es war ihr dann auch wie Du schreibst, die Sorte einerlei,
nur kuscheln mit der Lis ging nun nicht mehr,
sie macht im Schlangenbauch sich frei so sehr,
zu schnell war sie verdaut, das Kuscheln so versaut...:))

Herzlich Margit

 

Antwort von Robert Nyffenegger (18.06.2019)

Herrlich Dein Vers, so oder ganz ähnlich ist es mir in jungen Jahren doch ergangen, aber (leider oder gottlob) diese Zeiten sind vorbei. Doch auch im Alter haben diese Städte noch etwas zu bieten, nur nicht in der Saison, da erstickt man in den Touristen, der reine Wahnsinn. Herzlichen Dank und lieber Gruss Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).