Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Gasteiner Tal“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reisen - Eindrücke aus der Welt“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 24.06.2019

Eine traumhaft schöne Region Paul! Grüße Dir der Franz


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 20.06.2019

Lieber Paul,
wenn man eine Reise macht, kommt ein
herrliches Gedicht mit einem schönen Foto
so einfach daher, gelungen und der Wasserfall
bringt Frische, wie eine sprudelnde Quelle.
Ahoi, ich fahre demnächst wieder ans große Wasser.
Liebe Grüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.06.2019)

...ans Meer - wie schön, Gundel, - Grüß mir das Meer ! Dir Dank fürn Kommi und LG vom Paul


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 19.06.2019

Sehr flüssig und lebendig geschrieben! Gute Bilder! Das vermittelt einen passenden Eindruck von den Dörfern! Und Sehenswürdigkeiten! Klaus

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (19.06.2019)

Dank Dir, Klaus - warst Du schon mal dort?Herzlich der Paul


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 19.06.2019

Gern gelesen. Wenn man dem Zeitgeist nachreisen will, kommt man stets zu spät an.

Oder ? Du kannst nicht zweimal in den selben Fluss steigen (Heraklid von Abdera)

HG Olaf

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (19.06.2019)

Sehr weise, der Heraklit (Erfinder des Dachplatten) (;-)) weil der Fluss ständig neues Wasser bringt... Sei bedankt, lieber Olaf vom Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).