Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die goldene Forelle“ von Horst Werner Bracker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Werner Bracker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Balladen“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 24.06.2019

...Horst Werner, wenn man fest daran glaubt, werden Träume auch manchmal zur Wirklichkeit.
LG Bertl.

 

Antwort von Horst Werner Bracker (25.06.2019)

Hallo Bertel, mein Freund! Danke für deinen Kommentar! Der Glaube verstezt Berge, so sagt man, als Realisten, die wir sind, wissen wir, das wir nie eine gloden Forelle am Hacken haben werden. Frauen glauben schon eher an solchen Spuck. Liebe Grüße! Horst Werner


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 24.06.2019

Wie schon Paul sagte, "sehr schöne Poesie"! Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Horst Werner Bracker (25.06.2019)

Hallo Franzl! Danke für deine Meinung! Liebe Grüße! Horst Werner


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 22.06.2019

WOW - das ist wirklich schön und sehr romantisch, lieber HW!
Gefällt mir sehr! Chapea!
Doch obwohl am Bach ein junges Mädchen die schwere Harfe spielt?
Herzlichen Sommergruß#
vom Paul

 

Antwort von Horst Werner Bracker (22.06.2019)

Hallo Paule! Du hast recht, die Harfe ist wirklich schwer. Ich habe sie augetauscht gegen eine Leier. Sie hat sich bedankt! "Lach!" Dir liebe Grüße! Horst Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).