Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hitzetage“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.06.2019

Nach den heißen Tagen ist sind die Nächte wirklich
eine Erholung und stimme dir, lieber Franz, zu.
Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 25.06.2019

Lieber Franz,

also ich verstecke mich in`s Haus. Aber meine armen Blumen werden verwelken, wenn die Sonne so erbarmungslos brennt. Bei so einer Hitze ist es auch nachts im Schlafzimmer unerträglich. Aber der Ventilator machts möglich nicht vor Hitze einzugehen. Hoffentlich wird das kein Dauerzustand. Alles Liebe und schont Euch,

liebe Grüße,

Heidi


manana28 (klausheinzlgmx.de) 24.06.2019

Das ist Dir ja wieder ein Klassegedicht gelungen... herrlich passend zur Schweinehitze !!!
Und Rentner willst Du auch noch sein??? Glaub ich nicht !!!

Einen sommerlichen Gruss zu Dir und Deinem Liegestuhl !!!

Herzlichst Klaus ( der sich jetzt einen Eiskaffee hinter die Binde kippt )


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 24.06.2019

...Francesco, keine Frage,
mach dir die Nacht zum Tage!!!

LG Bertolucci


rnyff (drnyffihotmail.com) 24.06.2019

Ich kann mich an viele heisse und auch regenarme Sommer erinnern. Besonders in den Monaten Juni bis Juli wird es in Portugal richtig heiss. Das war in jüngeren Jahren kein Problem, jetzt aber flüchte ich und gebe die Wohnung gern an Jüngere, Kinder, Enkel usw. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 24.06.2019

Lieber Franz! Wir waren gerade einkaufen und brauchen diese Woche nicht mehr raus.Es ist jetzt schon furchbar warm hier und wiir trinken soviel, wie wir können. Im Früjahr haben wir eine Klimaanlage im Haus einbauen lassen aber wir setzen sie nur in Gang, wenn es wirklich zu warm wird. Kurz bevor wir ins Bett gehen, kühlen wir die Schlafzimmer etwas ab. Ab Mittwoch soll es noch schlimmer werden. Herbst und Frûhling sind mir da doch noch lieber. Je älter man ist um so weniger verträgt man diese starke Hitze. Einen schönen Tag euch, herzliche Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).