Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Sommerloch in meinem Kopf“ von Michael Reißig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sinne“ lesen

Heidelind (Sekretaeriaol.com) 22.09.2019

Wenn Du es Sommerloch nennst, dann hatte ich auch eins. Mir persönlich hat Deine Wortwahl dazu sehr gefallen. Liebe Grüße, Heidelind

 

Antwort von Michael Reißig (30.09.2019)

Liebe Heidelind, ich danke dir von Herzen für die warmen Worte deines tollen Kommentars! Die Tage sind schon spürbar kürzer geworden, was auch mir sehr zu schaffen macht. Ich leide generell unter einer Herbst- und Winterdepression und da fühle ich mich oft schlapp und mir wird schwindelig! LG. Michael


sifi (eMail-Adresse privat) 26.06.2019

Lieber Michael, in der Schule haben wir gelernt:
Körper dehnen sich aus in der Wärme .
Dadurch entsteht im Sommer bei extremer Hitze
neben dem "Hirngezell" (soweit vorhanden) im Kopf
ein Hohlraum, den man das Sommerloch nennt.
Ganz Clärchen!
Grinsgruß vom Siegfried

 

Antwort von Michael Reißig (30.09.2019)

Lieber Siegfried, und mittlerweile hat der Herbst mein Sommerloch erneut aufgewühlt und das Schwindelgefühl in mein Gemüt getragen! Ich danke dir für die tollen heiteren Worte deines bildhaft starken Kommentars! LG. Michael


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 26.06.2019

Es wird auch wieder besser Michael und da müssen wir durch! Grüße Franz

 

Antwort von Michael Reißig (30.09.2019)

Lieber Franz, da stimme ich dir voll zu! Heute habe ich dieses hübsche Zinnober entdeckt, das mir wieder ein paar Tröpfchen Freude in mein Gemüt gespült hat. Ich danke dir für die ermunternden Worte deines tollen Kommentars! LG. Michael


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 26.06.2019

Lieber Michael,

warte, warte nur ein Weilchen...dann kommt kühler Abendwind,
und es ziehen dunkle Wolken ganz geschwind,
du findest deine Zellen tagtäglich leichter als gedacht,
nun aber fröhlich dir die Sonne lacht...schmunzel

Kühle Grüße von Margit

 

Antwort von Michael Reißig (30.09.2019)

Liebe Margit, ich bitte um Entschuldigung! Dein toller Kommentar, wofür ich dir von Herzen danke, ist mir prompt durch die Lappen gegangen! Nun ist es zwar spürbar kälter und auch der erste Herbststurm hat bereits gewütet, aber diese momentan graue Witterungsperiode macht mir zurzeit sehr zu schaffen! LG. Michael


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 26.06.2019

Sehr gerne gelesen. HG Olaf

 

Antwort von Michael Reißig (30.09.2019)

Lieber Olaf, mein herzlicher Dank gebührt dir für die anerkennenden Worte! LG. Michael


Margitta (margitta.langegmx.net) 25.06.2019

Lieber Michael,
du armer Tropf, hast ein Sommerloch im Kopf. Mich ereilte es schon im letzten
Jahr, - ich lüge nicht- , es ist wahr! Es ist zu heiß!!!
Herzliche Grüße aus dem tropischen Hessenland
Margitta

 

Antwort von Michael Reißig (25.06.2019)

Liebe Margitta, obwohl morgen der heißeste Tag des Jahres ansteht, muss ich.mirge eine Darmspiegelung über mich ergehen lasse! Vielen Dank für den tollen Kommentar! LG. Michael


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.06.2019

Michael, du armer Tropf,
hast ein Sommerloch im Kopf;
doch das geht auch bald vorbei,
freu dich auf den nächsten Mai!

Pass auf, dass du nicht dehydrierst, lG von Bertl.

 

Antwort von Michael Reißig (25.06.2019)

Lieber Adalbert, es folgen Juli und August ein Fest hält fern den Hitzefrust! Ich danke dir für den heiteren Kommentar! LG. Michael


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.06.2019

Lieber Michael,
die Hitze blockiert dein Hirn, warte nur ein Weilchen
und es sprudelt nur so aus dir heraus.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Michael Reißig (25.06.2019)

Liebe Hildegard, da gebe ich dir recht. Besonders wenn Ich meine morgen anstehende Darmspiegelung gut überstanden habe, dürfte Besserung in Aussicht stehen. Ich danke dir für den wundervollen Kommentar! LG. Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).