Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Weg der Seelen“ von Regina Vogel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Regina Vogel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spirituelles“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 26.06.2019

Über alles lässt sich spekulieren und diskutieren.
Gott lässt dich reifen - Schritt für Schritt.
Wer das nicht berücksichtigt, bekommt einen
Tritt.
HG Olaf

 

Antwort von Regina Vogel (26.06.2019)

Lieber Olaf, wenn ein Mensch eine große Reise plant, bereitet er sich meist sorgfältig darauf vor. Wie sind die klimatischen Verhältnisse, welche Sprache wird gesprochen, welche Dinge sind notwendig, um einen anregenden, erholsamen Urlaub zu verbringen? Auf unsere größte Reise, die wir Menschen alle irgendwann antreten werden, bereiten sich nur wenige Menschen vor. Wenn alle Menschen wüssten, dass in der geistigen Ebene alle Gedanken sofort zur Realität werden, würde unsere Welt etwas friedvoller sein. In den letzten Jahren habe ich oft erleben müssen, dass viele Seelen sich auf düsteren, unwirtlichen Ebenen wie Wüsten oder Steppen wiederfinden, weil sie als Menschen davon überzeigt waren, dass nach dem Verlassen des Körpers alles zu Ende ist und es nichts mehr gibt als gähnende Leere. Eines meiner Lieblingsbücher zu diesem Thema ist das von Robert James Lees "Reise in die Unsterblichkeit" Band1 3-Eichen-Verlag Liebe Grüße und weitere Erkenntnisse beim Lesen. Regina


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).