Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Warum ich dichte“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 01.07.2019

Vor gar nicht allzulanger Zeit
begann zu schreiben was mich freut,
die Kraft der Worte ungemein
entstand daher so mancher Reim,
Gefühl zu bringen aufs Papier
ist immer auch ein Stück von mir,

sehr schön in Worte hast gebracht
was Schreiben bei dir hat so vollbracht,
hielt gerne inne, hab gelesen,
wie es bei dir so ist gewesen!

Gefällt mir gut, herzliche Grüße aus dem hochsommerlichen Wien, Uschi Rischanek

 

Antwort von Horst Fleitmann (01.07.2019)

Vielen Dank, Uschi, für diesen netten gereimten Kommentar. LG Horst


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 01.07.2019

Du würdest mir fehlen, Horst, weißt gar nicht, wie! Habe die gleiche Intention wie du, um das Leben festzuhalten. Mir gefällt, wenn dieses Forum von Autoren bereichert wird, denen Lyrik kein Fremdwort ist und die fehlerfrei schreiben! Herzliche Grüße sendet dir dein Poeten-Freund RT.

 

Antwort von Horst Fleitmann (01.07.2019)

Lieber Rainer, ich glaube nicht, dass ich Dir fehlen würde. jeder ist ersetzbar. Die Welt besteht aus lauter Ersatzpersonen. LG mit Dank für Deine Meinung sagt Horst


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 28.06.2019

Das schreiben hat sich gelohnt, Horst. Und wie!
Grüße von Ingrid

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.06.2019)

Hallo Ingrid, ...und das Lesen in Deinen Gedichten auch. ;-)) Frage mich gerade warum mir das bisher entgangen ist.. LG Horst


rnyff (drnyffihotmail.com) 28.06.2019

Prima verdichtet, Dein Input zum Dichten. Bei mir ist es doch eher Langeweile und ein gutes Mittel gegen Alzheimer, zusätzlich lässt es sich damit so schön sticheln, was mir in dieser Zeit der Sentimentalitäten, political Correctness und der Dogmen besonders Spass macht. Herzlich Robert

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.06.2019)

Lieber Robert, Na dann erfüllt Dein Dichten doch genau den richtigen Zweck. So hat jeder seine individuellen Gründe wenn er sich mit was auch immer beschäftigt. ;-)) LG Horst


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 28.06.2019

Lieber Horst
Gern gelesen
Was Du schreibst hat Hand und Fuß,
uns zum Lesen ein Genuß,
den einen drängt es zum schreiben,
nicht nur um seine Zeit zu vertreiben,
er will den Leser stets von Neuem
mit seinen Gedichten erfreuen.
(Doch mancher (ich) ließ es besser sein,
dass sehe ich zwar auch nicht ein)
schmunzelt Dir Gerhard

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.06.2019)

Jeder nach seiner Facon, lieber Gerhard. Dankl für Deinen Kommentar. LG Horst


wiesenthaler (Roland.Vettermannfreenet.de) 28.06.2019

GLÜCKWUNSCH!
ein wenig lyrisch, ein wenig philosophisch... ein echter Fleitmann

HG PRV

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.06.2019)

Hab Dank lieber Roland. LG Horst


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 28.06.2019

Lieber Horst. Dies gefällt mir wahrlich gut und so denke auch ich! Grüße der Franz
*Sehr schöne Poesie!

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.06.2019)

Dachte ich mir schon, Franz. LG Horst


sifi (eMail senden) 28.06.2019

Prima gereimt,
wie immer, lieber Horst.

Wer bei Dir vorbeischaut,
erfährt was vom Leben,
doch wer hier vorbeischaut,
liegt eben daneben.

Du hast mich wieder erreicht.
LG Siegfried

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.06.2019)

Das hast Du mal wieder feinstens formuliert, lieber Siegfried. Die Zeilen kamen mir in den Sinn, nachdem ich Deinen letzten Kommentar gelesen hatte :-)) Also gebührt auch Dir Anerkennung!! LG Horst


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).