Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Sonnenstich“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 30.06.2019

Der Bienenstich wär mir da jetzt viel lieber, Robert... ;-))
Herzl. kernschattige Sonntagsgrüße aus dem
kreatiefen KELLER vom hellhäutigen Jürgen

 

Antwort von Robert Nyffenegger (30.06.2019)

Danke Dir, geht mir wie Dir und wieder war es heute am Zürichsee 35 Grad heiss und in Portugal wäre es -o Wunder- nur 27 Grad. Lieber Gruss und guten Wochenbeginn, herzlich Robert


sifi (eMail senden) 29.06.2019

Ganz schön blöd.
Bist Du jetzt auch unter die Fischer gegangen?
Wie sagt man so passend:
Mitgegangen - mitgefangen!
LG vom Fischer persönlich

 

Antwort von Robert Nyffenegger (29.06.2019)

Natürlich, hast Du das nicht mitbekommen. Im See Genezareth habe ich die grössten und dümmsten Fische gefangen. Kann ich Dir nur ans Herz legen. Schönes Wochenende, soll wieder heiss werden. Mit Dank und Gruss Robert


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 29.06.2019

Lieber Robert,
ich würde fast sagen, deine Art von Sonnenstich möchte ich auch haben! Scheint doch eine lockere Sache zu sein!
Liebe Sommergrüße von Andreas, der seine Betriebstemperatur erreicht hat

 

Antwort von Robert Nyffenegger (29.06.2019)

Danke Dir Andreas, Du musst nur ein- zwei Stunden an die pralle Sonne und Du wirst staunen, aber das Resultat ist weit ab von Deiner Poesie und Du wirst es nicht besonders mögen. Herzlich Robert


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 29.06.2019

Lieber Robert,
was bist du für ein fauler Angler bist, dir ist ja alles
zuviel und lässt sogar die Fische mit der Angel ziehen.
Mit einem Sonnenstich ist ja alles erlaubt und wie
versprochen, absurt von dir.
Liebe sonnige Grüße von Hildegard

 

Antwort von Robert Nyffenegger (29.06.2019)

Danke Dir, Du hast Recht, ein Angler bin ich nicht, besonders wenn es Fische betrifft. Es fehlt mir die nötige Geduld. Schönes, nicht zu heisses Wochenende wünsche ich Dir, herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).