Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Grün muss man sich leisten können“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 03.07.2019

Genau: ROBERT FOR KANZLER !!!
(;-))

 

Antwort von Robert Nyffenegger (03.07.2019)

Herzlichen Dank, habe mich schon gemeldet, vermutlich haben sie meinen Berner Dialekt nicht verstanden. Auf jeden Fall bleibe ich Spitzenkandidat. Lieber Gruss Robert


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 02.07.2019

Besserwisser Olaf weiß eine Alternative.
Platz 1 = Blau Die Farbe der meisten Wähler, Introvertierte, Farbe steht für Vertrauen, auch Kälte
Platz 2 = Rot Die Farbe ist für Extravertierte Besserwisser, Ego-Farbe, Agression
Platz 3 = grün Die Farbe - Ambovertierte, Reihenhausbesitzer. Machen das, was der Nachbar
macht. Grün - entstpannt

HG Olaf

 

Antwort von Robert Nyffenegger (02.07.2019)

Danke Dir herzlich für Deine Farbenlehre, dürfte der von Goethe ähneln. Ich weiss nun einfach nicht, was ich mit meiner persönlichen Farbe violett machen soll. Ich hoffe Du machst mir einen konstruktiven Vorschlag. Übrigens mein wunderschönes Fischgedicht habe ich wegen Dir nur mit schlechtem Gewissen eingesetzt. Entschuldigung und schönen Abend, Robert


Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 02.07.2019

Sie wollen uns halt glauben machen
ist alles gut - bei allen Sachen,
und wer nun sagt so gebet Acht
der hat vermutlich nicht bedacht,
gar viel bilden wir uns doch nur ein
in Wirklichkeit ists eh so fein,
es ist jetzt alles schwer OK
nur schlimm wenn ich darüber seh,
hinüber übern Tellerrand
ist manchem vielleicht nicht bekannt,
sie glauben ALLES was geschrieben
selbst wenn es sind die größten Lügen!

Wir werden es nicht wirklich ändern können - starker Text, gefällt mir! LG Uschi Rischanek

 

Antwort von Robert Nyffenegger (02.07.2019)

Danke Dir herzlich liebe Uschi, auch für die Verse und kann Dir nur beistimmen. Ich habe die prognostizierte Eiszeit, das Ozonloch und das Waldsterben mit Bravour überlebt und das Klima wird sich weiter ändern auch wenn ich nicht mehr mitmache. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 02.07.2019

Grün? Narren das ganze Jahr, nicht nur an Fasching! Schmunzelgrüße Dir Robert der Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (02.07.2019)

Danke Dir, ich habe nichts dagegen wenn man der Natur Sorge tragen will. Schon 1976 hatte ich nach vielen Behördengängen eine Wärmepumpe installiert. Solarpanel wurden damals aus ästhetischen Gründen abgelehnt. Was mich ärgert, ist die herrschende Hysterie um den Klimawandel. Herzlich Robert


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 02.07.2019

Grün ist zwar aktuell in, doch wenn sie regieren sehe ich Schwarz. Nachdenkenswerte Zeilen, lieber Robert, die ich gerne las. Herzlichst RT

 

Antwort von Robert Nyffenegger (02.07.2019)

Das geht mir genau so. In der Schweiz haben wir neben den Grünen noch die Grünliberalen, die den Liberalen (Freisinnigen FDP) die Stimmen abjagen und weil das alles doch reichlich Geld kostet, ist man auf die Umverteilungspartei, die Roten, angewiesen. Ein herrlicher Mix, der nichts Gutes verspricht. Mit Dank und lieben Grüssen, Robert


sifi (eMail-Adresse privat) 02.07.2019

Schöne Satire, lieber Robert,
aber Blau ist auch keine Alternative!
Und bei Braun sehe ich schwarz.
Gelb ist nicht das Gelbe vom Ei
und Rot geht nur noch den Bach runter.
Am besten wir lassen alles bei den Alten.
Aber die Alten haben sich in der Vergangenheit
eindeutig zuviel geleistet.
Ich schlage deshalb vor: Robert for Kanzler
LG Siegfried

 

Antwort von Robert Nyffenegger (02.07.2019)

Danke Dir herzlich. Natürlich hat man mich betreffend Kanzler schon angefragt. Ich musste leider ablehnen, die verstehen mein Berndeutsch so schlecht. Lieber Gruss, Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).