Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Schwere...“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 10.07.2019

Manch Stimmung wird von ganz dunkel mit der Zeit wieder ein klein wenig heller wenn es uns gegeben ist, Emotionen festzuhalten in Worten, Bildern, Noten....
Liebe Grüße, Uschi Rischanek

 

Antwort von Margit Farwig (10.07.2019)

Man muss nur den Mut haben, sich damit auseinander zu setzen, es aussprechen, nicht auf die lange Bank schieben. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 03.07.2019

Liebe Margit,
die Schwere hast du in besinnliche und tiefsinnighe Worte
schwingen lassen, bis sie endend die Tiefe narrte.
Liebe Grüße von Hidlegard

 

Antwort von Margit Farwig (03.07.2019)

Liebe Hildegard, es soll auch immer erinnern, dass es immer weiter geht, egal wie dunkel die Schatten sind. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 03.07.2019

Liebste Margit,
dein Gedicht passt hier zu meinem Urlaubswetter,
so abwechslungsreich. Dein Text nehme ich als Begleitung mit
.Liebe Urlaubsgrüße schickt dir deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (03.07.2019)

Liebste Gundel, greif zu und nimm dir alles mit, was dir den wunderschönen Urlaub noch mehr verschönern kann. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von deiner Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 02.07.2019

...als würde die Schwere auf dieser wunderbar leicht schwingenden Sprachmelodie getragen hinauf zu den Wolken, um in einem anderen Licht neu zu sehen. Schön.
Sei herzlich gegrüßt, liebe Margit, Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (03.07.2019)

Du drückst das wunderbar aus, leicht verständlich, liebe Ingeborg. So war es auch gemeint. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 02.07.2019

Liebe Margit,
manchmal will mich die Dunkelheit anlocken....selten gelingt ihr das. Wenn ich ihr beim nächsten Versuch Dein Gedicht vorlese, spürt sie, dass sie chancenlos ist.

Liebe Grüße
Von Ingrid

 

Antwort von Margit Farwig (03.07.2019)

Liebe Ingrid, das hört sich gut an, ich wünsche Dir, stets frohen Mutes zu sein und wenn nicht, dass das Gedicht Dir beisteht...schmunzel. Danke und liebe Grüße von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).