Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Katze und ich“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 04.07.2019

Lieber Bernhard, ich glaube - die Katze antwortet dir. Nur auf einer anderen Ebene. Lausch doch mal hin.... :) Nicht mit den Ohren, einfach in die Stille...und warte.....
Was würdest du der Katze antworten? Je nachdem, manche Tage sind gute Tage, manche weniger gute....und irgendwanns stellt sich heraus, dass es doch auch gute waren, weil du damit was erfahren hast. :) Katze/Mensch....Mir ist Mensch lieber - Immerhin bist du der, der die Dosen öffnet und die Kühlschranktüren öffnet. :) liebe Abendgrüße, Anita

 

Antwort von Bernhard Pappe (07.07.2019)

Liebe Anita, ich habe einmal gelesen, dass die Beziehung einer Katze zum Menschen deutlich tierfer ist als das Klischee vom Dosen- & Kühlschranköffner. Sie ist froh, wenn du durch die Tür tritts und der Tag damit einen anderen Verlauf nimmt. Die Katze, sie antwortet und machmal kann man diese Antwort in ihren Augen lesen. Der Mensch hat den "Nachteil", dass er die Tage wertet, auch wenn er seine Werteurteil im Nachhinein zu korrigieren vermag. Die Katze lebt und das sollten wir als Menschen auch tun. Liebe Grüße am Sonntag


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 04.07.2019

Das, was du mit der Katze machst, lieber Bernhard, hebe ich mir für meine Frau auf. Aber um eine Antwort bin ich auch da nie verlegen! Gern gelesen von RT, der freundlich grüßt.

 

Antwort von Bernhard Pappe (07.07.2019)

Rainer, die Katze ist immer zu Hause, meine Frau nicht immer, wenn sie zum Beispiel Spätdienst hat und ich früher vor Ort bin. Deine Frau wird für ihren Tag ein Urteil abgeben und du aus deiner Sicht auch. Vielleicht seid ihr einer Meinung, vielleicht auch nicht. Die Katze hat ihre Tag gelebt und teilt ihn nicht in gut und schlecht ein. Wäre das für uns Menschen auch eine Alternative? Herzliche Grüße, Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.07.2019

...ja Bernhard, Katzen sind sehr schlau,
sie merken, wie's dir geht genau.

LG Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (07.07.2019)

Bert, Katzen sind sehr schlau. So behält die Katze ihre Anwort für sich. LG am Sonntag, Bernhard


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 03.07.2019

Lieber Bernhard,

ich habe in der Küche einen Kalender mit Katzenbabys (33 x 33 cm), die sind so niedlich und erfrischend für mein kindliches Gemüt, dass mein Tag gleich fröhlich beginnt. Nutze ihn nicht als Kalender und fange jedes Jahr neu damit an. Meine Zukunft ist also gesichert...:-))) Deine Gedanken sind sehr inspirierend, danke!

Herzliche Grüße, Margit

 

Antwort von Bernhard Pappe (04.07.2019)

Liebe Margit, es freut mich, wenn du meine Gedanken in dem Gedicht inspirierend findest. Die Bilder von Katzen haben etwas sehr Entspannendes. Der Blick auf eine Katze und ihr Streicheln bauen Stress ab. Das ist gut am Ende eines langen Menschen-Tages. Herzliche Grüße, Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 02.07.2019

Lieber Bernhard, wenn man das oft wüsste, was Katzen denken.... Meine gibt wenigstens Antwort, wenn ich sie was frage: ein laut und deutliches "MIAU"
Liebe Grüße durch die kühle Nacht,
Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (04.07.2019)

Liebe Christa, Katzen vermögen es, ihre Geheimnisse und Gedanken zu verbergen. Ich habe einmal gelesen, dass ohnehin die meisten Katzen nicht Miau machen, sondern andere Laute abgeben. Ich blicke auf das Leben der Katze und die Katze auf das meinige. Wer führt das bessere Leben? Kann man das so überhaupt betrachten? Liebe Grüße an dich, Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).