Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Feuerlöscher oder Brandbeschleuniger?“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gebrauchslyrik“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 16.07.2019

Lieber verteufelt wässriger Typ SIEGFRIED...
O b ich mich, wenn jeder TEUFEL flucht, ja nie wasche??
Z erdeppere WEINgeist mit aller Wucht sowie Flasche! ;-))
O ch, wie heimlich ich´s mir mache...da ich Bohnenbrand kenne!!
N ie Zeit für ´ne große 5-LITER-a-TOUR...da ich für KANT brenne!!
---->
OZON auf heißem 11-chen Monty-Python
Niveau?
Wurd´
ABEL statt
KAIN verbrannt? Ozon-
ZIRKUS...hast´s Leben des BRIAN
verkannt?!?
;-)))))))
Sonnig, aber unverbrannte Grüße aus dem
Schwabenzirkus deluxe
vom Schlangenbeschwörer Jürgen
(zum heutigen Welttag der Schlange ;-))

 

Antwort von Siegfried Fischer (18.07.2019)

Als man KAIN statt ABEL verbrannt, damals enstand der KABELBRAND. - In der Liter-A-Tour brenne ich mehr für Clemens von Brenntano. Bei seinem Feuerwerk Biedermann und die Brandstifter habe ich sofort Feuer gefangen. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 10.07.2019

Lieber Siegfried

Da gibts dann noch das das Gabrauchsfertige Hai(tere) Fünfzehnchen:
Man
kann löschen
mit WEINBRAND und
zur Not auch mit
FEUERWASSER.
Wäre aber zu schade.

LG Horst :-))

 

Antwort von Siegfried Fischer (10.07.2019)

Hei cool lieber Horst! Es muss aber nicht schade sein, wenn man damit nur seinen Durst löscht. Selbstverständlich in Maßen. Nicht in Massen! - LG Siegfried


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 10.07.2019

In meinem Barbestand
man einst auch Weinbrand fand;
da mich Verstand hier lenkt,
habe ich ihn verschenkt.

Denn Fusel ich stets hasse
ich mag nur „Alk“ von Klasse.

Nun ja, ich mag lieber zuweilen einen guten Calvados von Klasse, oder zuweilen 1 – 2 Gläschen Wein! Gelegentlich! Schmunzelgrüße Dir Franz und so manchen Weinbrand, den kann man in den Gully schütten!

 

Antwort von Siegfried Fischer (10.07.2019)

Das hast Du ja ganz spirituos verdichtet ... Man sollte vor dem Denken und Lenken, seinen Barbestand lieber verschenken. - Übrigens habe ich gelesen: Franzbranntwein kann einem die Lust auf Alkohol total vergällen. - Grinsgruß vom Siegfried


rnyff (drnyffihotmail.com) 10.07.2019

Herrliche Wortspiele, die immer wieder das geschädigte Hirn strapazieren. Herzlich Robert

 

Antwort von Siegfried Fischer (10.07.2019)

Ja, der Alkohol sucht sich immer die schwächsten Körperteile aus. - Tank-Bar und Scherzlich Siegfried


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 10.07.2019

Lieber Siegfried,
du bist wahrlich ein Jongleur und verstehst es wunderbar
einen Text in drei verschiedenen Varianten zu präsentieren.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Siegfried Fischer (10.07.2019)

Vielen Dank für das Lob, liebe Hildegard. Ja, das Jonglieren macht Spaß. - LG Siegfried - Einmal habe ich einen Limerick in zwölf Varianten (einen "Zwölf-Ender") präsentiert: https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?179350


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).