Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gleichgewicht halten“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 11.07.2019

Sehr schön, Hotte!
Gefällt mir ungeheuer!
Bis Montag dann wieder
Dein Paule


Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 10.07.2019

Lieber Horst,

...wie könnte es denn anders sein
als sich mit Liebe zu umgeben
und wenn vom Herz fällt manch ein Stein
wird man auf Wolken schweben.

Und alle Vögel sollen singen
und Sonne scheint nur dir zur Ehr,
so wird der Tag nur Gutes bringen
würd' wundern wenn's denn anders wär.

Und wenn du bist auch nicht allein
die Liebe wird aus deiner Sicht,
wenn Gleichgewicht stellt's sich nun ein
aus tiefstem Herz niemals zur Pflicht!

Sehr schöne Zeilen lieber Horst! Herzlichst in den Abend grüßend, Uschi


sifi (eMail-Adresse privat) 10.07.2019

Ein wundervolles Gleich-Gedicht, lieber Horst
Das hast Du wieder sehr schön gesagt.
Da kann sich mancher eine Scheibe davon abschreiben.
Oder eine Schreibe davon abschneiden?
Oder eine Schneide davon abscheiden ...
Ach, ich komm bestimmt gleich drauf ...
LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).