Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Auf Sparflamme“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 11.07.2019

Lieber Franz,
der Körper sendet Signale und höre auf sie und wenn nicht anders,
mussst du ein Arztbesuch einlegen. Gute Besserung und bis dann.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Franz Bischoff (11.07.2019)

Auch hier Dir liebe Hildegard mein Dank! Man kommt in die Jahre und so manche Krankheiten, die man früher nicht kannte, diese sind nun präsent! Heute hatte ich einen Termin bei einem Dermatologen und ich blicke auch hier mit Vernunft und Ruhe in die Zukunft! Et kütt wie er kütt ist mein Leitspruch und vor allem niemals Panik im Leben. Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 11.07.2019

Hör auf deinen Körper, noch besser - auf deinen Arzt, Franz. Deine Lieben und wir brauchen dich noch! Alles Gute wünscht dir RT.

 

Antwort von Franz Bischoff (11.07.2019)

Zustimmung Dir lieber Rainer! Man kommt in die Jahre und so manche Krankheiten, die man früher nicht kannte, diese sind nun präsent! Heute hatte ich einen Termin bei einem Dermatologen und ich blicke auch hier mit Vernunft und Ruhe in die Zukunft! Et kütt wie er kütt ist mein Leitspruch und vor allem niemals Panik im Leben. Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


rnyff (drnyffihotmail.com) 11.07.2019

Lieber Franz wünsche Dir rasche und gute Besserung. Nimm es gemächlich, nicht hetzten, nicht aufregen, lass das Leben im Moment an Dir vorbeiziehen, bald schon wirst Du wieder aktiv werden. Herzlich Robert

 

Antwort von Franz Bischoff (11.07.2019)

Herzlichen Dank Dir lieber Robert! Man kommt in die Jahre und so manche Krankheiten, die man früher nicht kannte, diese sind nun präsent! Heute hatte ich einen Termin bei einem Dermatologen und ich blicke auch hier mit Vernunft und Ruhe in die Zukunft! Et kütt wie er kütt ist mein Leitspruch und vor allem niemals Panik im Leben. Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 11.07.2019

Franz, der eigene Körper sendet entsprechende Signale und lässt eigene Gedanken deutlich werden, um das Leben gemächlicher anzugehen. In Sachen Frauen bleibst du hoffentlich ritterlich und taktvoll. Zumindest herrscht in deinen auferlegten Maßnahmen kein Kussverbot, denn auch Sparflammen köchelln in hren Methoden.
Von hieraus gesehen viele Grüße und gute Besserung; Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (11.07.2019)

Ich versprechen auch in Zukunft ein ritterliches Verhalten den Mädels bezogen lieber Karl - Heinz! Man kommt in die Jahre und so manche Krankheiten, die man früher nicht kannte, diese sind nun präsent! Heute hatte ich einen Termin bei einem Dermatologen und ich blicke auch hier mit Vernunft und Ruhe in die Zukunft! Et kütt wie er kütt ist mein Leitspruch und vor allem niemals Panik im Leben. Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).