Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wilde Gladiolen“ von Inge Hornisch

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hornisch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 11.07.2019

Liebe Inge,
Gladiolen liebe ich sehr, dass es aber wilde Gladiolen gibt,
das ist mir neu.
Schicke dir liebe Farbengrüße von Hildegard

 

Antwort von Inge Hornisch (14.07.2019)

Liebe Hildegard, in Deutschland gibt es die selten vorkommende Sumpf-Siegwurz und die Wiesen-Siegwurz mit karminroten Blüten. Wilde Gladiolen gibt es im Mittelmeerraum, im Nahen Osten und Südafrika. Ich erblickte die ersten dieser Sorte im botanischen Garten der hiesigen Universität. Hoffentlich konnte ich deine Frage damit beantworten. In Wikipedia erscheint auch ein ausführlicher Artikel bei Eingabe des Suchbegriffes im Internet. Vielen Dank für deine Zeilen. Dir liebe Grüße, Inge


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 11.07.2019

Liebe Inge,
das sind in der Tat die schönsten Farbengrüße
für Gladiolen. Wilde Gladiolen kenne ich nicht,
nur die im Garten erblühen, eine leuchtende
Farbenfreude. Liebe Sonnengrüße schickt
Dir Gundel aus dem Urlaub

 

Antwort von Inge Hornisch (14.07.2019)

Liebe Gundel, in Wikipedia findest du alle Informationen zu Ursprungsländern und Verbreitung der wilden Gladiolen. Die ersten und einzigen sah ich botanischen Garten unserer Universität. Ihre Blüten sind karminrot wie der die heimischen Sumpf- und Wiesen-Siegwurze, ebenfalls eine wilde Gladiolenart. Vielen Dank für deinen Kommentar und noch viel Sonnenschein in deinem Urlaub. Herzlichst, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).