Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Tod eines jungen Vogels“ von Sabine Brauer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sabine Brauer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 13.07.2019

Ach Mensch Sabinchen!!!

Hab auch ne tote Amsel gefunden - ich´ denk mal ne Katze, die hatse in ihrer Tatze!
Hab auch ne junge Meise gefunden, die gerade mal Federn hatte.
Mir kommen dann immer die Tränen . Andere lässt sowas kalt und das kann ich einfach nicht verstehen.
Hab beide im Garten begraben und jedem zwei Holzkreuzchen aufs Minigräbchen gestellt.
So wie ich dich kenne verstehst du das, andere finden das bekloppt, aber das ist mir sowas von scheißegal !!!!
schicke dir liebe Grüße Heike

 

Antwort von Sabine Brauer (13.07.2019)

Liebe Heike, ich verstehe dich gut. Mein kleiner Hausrotschwanz hat seinen Platz in meinem Blumenbeet gefunden. Zuerst dachte ich, er wäre gegen die Scheibe geflogen, doch auf Grund seines Aussehens bin ich jetzt anderer Meinung. Ich tippe auch auf Hund oder Katze. Das Vögelchen musste am Rücken auch Flaumfedern lassen. Sei lieb zurück gegrüßt von Sabine


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).