Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Am Grab“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 16.07.2019

Lieber Gerhard,
dein Gedicht hat mich berührt, gut verfasst.
Ein JEDER geht seinen Weg zum Lebensende
allein. Keiner bleibt hier ewiglich auf Erden.
Friedhofsstille kann beruhigend sein.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Gerhard Krause (22.07.2019)

Liebe Gundel Danke für Deinen Kommnetar. Der Friedhof ist eine Stelle der Besinnung. Trauer und Hoffnung empfindet man und ein jeder geht diesen Weg. Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 15.07.2019

Lesenswert, lieber Gerhard, auch wenn das Thema - das uns eines Tages alle betrifft - schon traurig macht. Sei herzlich von mir gegrüßt. RT

 

Antwort von Gerhard Krause (22.07.2019)

Lieber Rainer Danke für den Kommentar Du hast recht, erfreulich war das Gedicht nicht, aber das ich das Leben. Ist man jung verdrngt man das Ende, doch bei jedem Besuch an einem Grab wird es uns bewußt. Liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 15.07.2019

Lieber Gerhard,
ein sehr nachdenkiches Gedicht und das Schicksal kann
schon hart zuschlagen und man fragt sich auch dann,
warum.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Gerhard Krause (22.07.2019)

Liebe Hildegard Danke für den Kommentar. Das Leben hat auch schwere Zeiten, denen man nicht entgehen kann und was es uns bereitet, wissen wir nicht. Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 14.07.2019

Lieber Gerhard,

das hast du wunderbar geschrieben. Es ist wirklich ein Segen, dass wir nicht ewig leben müssen. Alles läuft ab zur rechten Zeit.

Herzlich Karl-.Heinz

 

Antwort von Gerhard Krause (22.07.2019)

Lieber Karl-Heinz Danke für den Kommentar In unserem Alter kann man sich gut in eine solche Situation hinein denken, der sind wir bedenklich näher gekonnen. Liebe Grüße Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).