Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Zaubertrank“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 23.07.2019

Lieber Gerhard,

Wer nicht hören will muss fühlen
oder auch im Schatten kühlen
so kanns gehn wenn man bei Hitze
in der prallen Sonne schwitzte.

Hilft danach nurmehr zu cremen
sich in dunkles Zimmer sehnen,
denn der Sonne große Kraft
ist es die manch Ärger schafft!

Gern gelesen deine Zeilen, lud mich ein hier zu verweilen - ganz liebe Grüße, Uschi Rischanek

 

Antwort von Gerhard Krause (23.07.2019)

Liebe Uschi Danke für Deinen netten Kommentar Ein Sonnenbad tut gut ist schön man muß nur immer daruf sehen dass man dies nicht übertreibt sonst ist der Sonnenbrand der bleibt. Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 21.07.2019

Lieber Gerhard,

als hellhäutiger Mensch habe ich mehrmals einen Sonnenbrand gehabt.
Die Badewanne war oft eine große Erleichterung.

Sehr gut dein Gedicht zu lesen.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Gerhard Krause (21.07.2019)

Lieber Karl-Heinz Danke für den Komentar Einen Sonnenbrand zu holen ist oft sehr einfach, man unterschätzt die Wirkung der Sonne. Besser ist Vorsicht und das cremen nicht vergessen, nur das mochte ich ungern, diese "Papperei" Euch liebe Grüße Ruth und Gerhard


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 16.07.2019

Lieber Gerhard,
sehr gerne gelesen und wer nicht hören will, muss fühlen.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Gerhard Krause (22.07.2019)

Liebe Hildegard Danke für den Kommentar. Es ist nicht immer ganz leicht einen Sonnenbrand zu entgehen. Die Wirkung der Sonne wird schnell unterschätzt Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 16.07.2019

Lieber Gerhard,
gut in Szene gesetzt, kann es mir bildlich
vorstellen:-))) Ich hatte wenigstens einen Strandkorb,
die Sonne gab es auf ZUGABE!
Bin wieder gut gelandet aus meinem Urlaub.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel 💁

 

Antwort von Gerhard Krause (22.07.2019)

Liebe Gundel Danke für den Kommentar Selbst ein Strandkorb genügt oft nicht sich genügend gegenn die Sonne zu schützen. Die eincremerei war mir zu lästig und so genügte meist ein dünnes Hemd und ich hatte am Strand immer "Kleidung dabei"!!!!!! Dir liebe Grüße Gerhard


Margitta (margitta.langegmx.net) 15.07.2019

Lieber Gerhard,

ich lass Dich wissen, dein Zaubertrank Gedicht hat mir sehr gefallen.
Immer wieder sieht man Rothäute, die ich nicht bedaure. Dummheit wird eben
bestraft.
Es grüsst herzlich ein Bleichgesicht - Ich lüge nicht -
Margitta

 

Antwort von Gerhard Krause (22.07.2019)

Liebe Margitta Danke für den Kommentar Schöne von der Sonne gebrannte Haut sieht einfach gut aus, doch der Weg dorthin ist oft beschwerlich. Liebe Grüße Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).