Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ess-Stories: Moderne Küchenzeilen mit Wortspülen“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 19.07.2019



Siegfrieds Tomate hat ne Nase ;
und die pflanzt sich drum nicht fort.
Aber auch die Blumenvase,
ist für die ein falscher Ort.
Allenfalls mit Meer und Rettich,
rette ich noch dies Gedicht.
Denn der Siegfried lacht gern (wett ich)
und Tomaten braucht er nicht.

Dein heutiger Beitrag ist gut geraten Siegfried.

L.G. Roland

 

Antwort von Siegfried Fischer (19.07.2019)

Vielen Dank, lieber Roland für Deinen gut geratenen gereimten Kommentar. - LG vom Siegfried, der immer gern lacht


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.07.2019

Wer seine Gurke zu tief in die Aua-Tomaten steckt, muss mit Abrieb rechnen, lieber Siegfried. Selbst das Krönchen ist zu winzig ausgefallen, so eine Lusche lässt niemals Korken knallen, kann doch keinem Gefallen. Ist mehr der Stein des Anstoßes. Na dann Prost! LG Margit

 

Antwort von Siegfried Fischer (19.07.2019)

Liebe Margit, bei der Herstellung von Gurkensalat gibt es in unserer Küche häufig kleinere Reibereien. - Ja, die Krone ist ein bisschen mickrig, aber wichtig sind doch die inneren Werte. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.07.2019

...Sifi, echt schräg, deine Au-Tomaten!!!!!!!
LG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (18.07.2019)

Liegt vermutlich an meinem etwas schrägen Humor. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 18.07.2019

Das, lieber Siegfried, ist ein Grund, weshalb ich die Küche kaum betrete ... Gefiel mir, dein Au-Tomaten-Gedicht, das jetzt vielen Männern ein Alibi gibt! Herzlichst RT

 

Antwort von Siegfried Fischer (18.07.2019)

Mit einem guten Kochautomaten kann man mit etwas Klick und viel Glück leckere Gerichte zusammenklicken. Nach dem Kochen hat man danach den Salat. Aber manchmal ist auch alles nur Essig. - VD & LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).