Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich bin die Christel von der Post“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 23.07.2019

Liebe Hildegard,
so ähnlich kenne ich auch andere, schöne
Handarbeiten. Gedicht mit Foto einfach
bezaubernd, staun!
PS.: Teepause: Für nur ein viertel Stündchen, oder so ähnlich:-)))
mach’s gut, liebe Christel..nein Hildegard, liebe Sommergrüße
schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Hildegard Kühne (23.07.2019)

Liebe Gundel, danke dir herzlich für das Lesen mit deinem zustimmenden Beitrag. Wir haben keine Teepause gemacht, aber auf der Terrasse mit unserem Besuch ein Kaffeepäuschen gemacht. Ich mag die Wärme. Schicke dir liebe sonnige Grüße von Hildegard


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 21.07.2019


Schön geschriebene "Zeitreise", zusammen mit der Handarbeit ein echter Einblick in jüngste Vergangenheit, liebe Hildegard. Und was für eine Wertschätzung dem Brief damals zukam oder einer Urlaubsgrußkarte. Liebe Grüße , per e-mail aus der JetztZeit schickt Dir Ingeborg

 

Antwort von Hildegard Kühne (21.07.2019)

Beim Anblick dieser Handarbeit merkt man wie die Zeit vergangen ist, liebe Ingeborg. Urlaubskarten schreibe ich noch gerne und empfange sie auch sehr gerne, trotz der e-mail aus der Gegenwart. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 21.07.2019

Wunderbare Handarbeit, meint RT. Meine Mutter, auch eine Hildegard, konnte das als junge Frau auch, wenn ich mich recht erinnere. Alles gern gelesen und gesehen, liebe Hildegard. Liebe Grüße von mir. RT

 

Antwort von Hildegard Kühne (21.07.2019)

Für deine lobenden Worte meinen Dank und es freut mich, das es dir gefällt, lieber Rainer, Liebe Grüße von Hildegard


Silberfee (daisy1190a1.net) 21.07.2019

Liebe Hildegard,

...das Spruchtuch ist gar allerliebst
und Zeilen die dazu du schriebst,
ja früher musst' man nicht so hasten
konnte oft einmal auch rasten,
hielt auch zwischendurch ein Schwätzchen
mit Postmeisters schönem Schätzchen!

Ein wunderbares Spruchbild und ebensolche Worte dazu von dir liebe Hildegard! Liebe Grüße, Uschi

 

Antwort von Hildegard Kühne (21.07.2019)

Liebe Uschi, freut mich, das es dir gefällt und Handarbeiten habe ich sehr gerne gemacht, egal was es war. Heute träumen wir von alten Zeiten, aber so war es ja schon immer so. Schicke dir herzliche Sonntagsgrüße von Hildegard


Tensho (eMail senden) 21.07.2019

Liebe Hildegard,
die Welt wandelt sich und rotiert schneller. Da wirkt deine hübsche Handarbeit ein wenig , wie aus der Zeit gefallen. Wie wird man in 10 oder 20 Jahren kommunizieren? Das Kommunizieren wird bleiben.
LG Bernhard

 

Antwort von Hildegard Kühne (21.07.2019)

Lieber Bernhard, danke dir herzlich und das Kommunizieren bleibt gewiss, das Augenmerk wird aber auf das "WIE" liegen. Liebe sonnige Grüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 21.07.2019

...die Christel wurde eingespart,
dafür sind heut die Handys smart.

Hildegard, eine schöne Erinnerung an alte Zeiten.

LG Bertl.

 

Antwort von Hildegard Kühne (21.07.2019)

Lieber Bertl, den Fortschritt kann man nicht aufhalten, aber ein handgeschriebener Brief löst doch Emotionen aus. Lieben Sonntagsgruß von Hildegrd


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 21.07.2019

Liebe Hildegard, "Briefe hatten einfach Klasse"! Dir Grüße der Franz

 

Antwort von Hildegard Kühne (21.07.2019)

Da stimme ich dir gerne zu und Briefe haben etwas persönliches an sich, liebe Franz. Herzlichen Gruß, Hildegard


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 21.07.2019

Gefällt mir in Wort und Bild, Hildegard!
Herzlich der Paul

 

Antwort von Hildegard Kühne (21.07.2019)

Das freut mich sehr, lieber Paul und wünsche dir einen schönen Sonntag mit lieben Grüßen, Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).