Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die dritte Hitzewelle“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 23.07.2019

Hallo Bertl,

...ja das Trinken ist schon wichtig
und bei dieser Hitze richtig,
darum auch von mir 'zum Wohl'
wünsch' dir, dass das Glas ist voll!

Angefüllt mit Gerstensaft
der gekühlt gibt dir viel Kraft,
um der Hitz zu widerstehen
schön dein Bild ist anzusehen !

So und jetzt mache ich mir einen Hugo, hast mich auf den Geschmack gebracht !!! Liebe Grüße Uschi

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.07.2019)

...Recht hast Uschi, dass du nicht dehydrierst;-)))lächel* glG von Bertl.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 23.07.2019

Volltreffer, Bertl
Ich muss auch viel trinken, aber Wasser oder Tee (hab die Gicht!
servus der Paul

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.07.2019)

...Paul, ich las einmal in einem Gipfelbuch: "Ich bin auf einen Berg gestiegen, um dort mich einmal hinzuliegen, doch leider kam die Sonne nicht, und so bekam ich nur die Gicht." *Grins* Ja, die Gicht ist etwas sehr schmerzhaftes, die hatte ich auch einmal vor vielen Jahren. Ich wünsch dir baldige Besserung, denn ein Bajuware ohne Bier ist nur eine halbe Portion Mensch. GN8 und lG, Bertl.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 23.07.2019

Lieber Bertl,
Gedicht und Foto lösen Freude aus.
Heute wird’s ein Hundstag werden, gerade gehört.
Such dir ein schattiges Plätzchen, eine Quelle.
Ein Prosit auf erfrischende Sommergetränke
wünscht dir Gundel

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.07.2019)

...merci Gundel, morgen soll es noch heißer werden, aber wir schaffen das in einem erfrischenden Swimmingpool mit genug Erfrischungsgetränken. Ein Prost mit harmonischem Klange und lG, Bertl.


Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 22.07.2019

Hallo Bertl

Jo mei - die Hundsdoog sans !! Eigentlich normal um diese Zeit und diese Hitze werden wir auch überstehen. Ich habs guuuut in meinem Job - ich darf die Tiefkühlkost einräumen!!! Heike die Eiskönigin
bei Fischstäbchen und Spinat. Coool !!
Du trinkst ein kühles Helles und ich einen dunklen Roten !
Prösterchen und lieben Gruß Heike

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.07.2019)

...merci Heike, dein Job passt bestens zur Hitzewelle. Ein Prost mit harmonischem Klange und lG, Bertl.


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 22.07.2019

Hallo Bertel, mein Freund!
Erstmal- Prost!
So ist's recht Bertel, - genießt das Leben und den schönen Sommer!
Ein kühles Blondes, im Biergarten unter einer alten Linde zu Abendzeit,
was kann es Schöneres geben? Als höchstens ein junges Mädchen im Arm!
Aber das sind Träume, eines alten Mannes!
Wir trinken zum Abendbrot ein zünftiges „Alsterwasser“!
Tee oder Kaffee in dieser Wärme, mögen wir nicht.
Liebe Grüße!
Horst Werner

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.07.2019)

Horst Werner, wir sind keine Mädelhasser und trinken gerne mal ein Alsterwasser. Merci und glG, Bertl.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 22.07.2019

...eine Methode, Bertl, die nicht nur das Austrocknen verhindert, sondern auch sichtbar gute Laune macht .
Ein Prosit auf den Sommer und herzl.Grüsse .Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.07.2019)

...Ingeborg, wir trinken mit Genuss und nicht mit böser Gier, ein gutes Gösser Bier. Mit diesem Schüttelreim ein Prost auf weitere schöne Sommertage;-) lG von Bertl.


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 22.07.2019

Der Sommer ist eine schöne Zeit und genieße ihn
mit Erfrischungen, so wie du es auch machst,
liebe Bertl, doch geht er viel zu schnell vorbei.
Herzlichen Gruß, Hildegard

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.07.2019)

...du sagst es Hildegard, ein Fluscher und auch diese schöne Zeit ist vorbei. Merci und lG, Bertl.


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 22.07.2019

Lieber Hitze-resistenter Bertl,...
D ie 3te Welle schon? ich staune, es rinnt Schweiß nicht schlecht
H eiße Wäsche runter...ob mich Rockverschleiß nicht schwächt??
L iebestoll statt allzu böser GIER
S uper...du gönnst dir Gösser BIER ;-))
A ch, mir käm da ein Himbeer-EIS zum Frühstück gerade recht...
C harme-Offensive, bevor ich in den roten MOHN klatsch...
K ribbelt ES in deinen Fingern arg? das ist KLON-Matsch ;-))
--->>
Ein großer Schüttel-7er-rick (Limericks war´n gestern ;-))
(im AKROST-Postformat) von mir
In lauer Vollmond-Sommernacht geboren...
Gefällt er denn dir?!?
Herzl. schweißfrei coole Morgengrüße
vom Schwaben-schüttelfreund Jürgen
(P.S.: Trag die linke Schulter in der Schlinge...Heimwegsunfall
und bin bis Ende August krankgeschrieben...Leider!)

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.07.2019)

Jürgen, nimm die Schlinge runter, schüttle dich nicht, bleibe munter. Es hat alles Vor- und Nachteile, aber Schwaben können halt nicht sein ohne etwas zu schaffen. Dennoch eine schöne Zeit und lG, Bertl.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 21.07.2019

Lieber Bertl,

der Winter ist so schrecklich lang
die Eiseskälte macht uns bang.
So muss den Sommer man genießen
bis öber unsdie Gröser sprießen..

Wunderbar dein Gedicht.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.07.2019)

...Karl-Heinz, du sagst es;-))) jetzt heißt es Sonnenenergie für den Winter im Körper zu speichern, dass wir nicht bald die Radieschen von unten seh'n. GN8 und glG, Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 21.07.2019

Auch diese mein Spezli werden wir überstehen! Natürlich mit einem kühlen Weizenbier am Abend, wenn wir die Nacht zum Tag machen! Grüße Dir der Francesco

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.07.2019)

...auf alle Fälle Francesco;-) ich finde es dennoch besser so, als einen kalten, verregneten Sommer. GN8 und lG, Bertolucci.


Night Sun (m.offermannt-online.de) 21.07.2019

Grüß dich Albert, so hält man es wohl am besten bei der Hitzewelle aus. Leider kann man sich das Wetter nicht aussuchen, wird wohl nach einer Woche Urlaub eine harte Arbeitswoche werden. LG Inge

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.07.2019)

...Inge, ich finde es besser so, als einen kalten, verregneten Sommer. GN8 und lG, Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).