Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Rosenhecke“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.07.2019

Liebe Inge,
wunderschön beschrieben und ich kann es mir gut vorstellen.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Inge Offermann (25.07.2019)

Liebe Hildegard, Rosen betrachte ich gerne zu jeder Tageszeit, je nach Lichteinfall wirken die Blütenfarben zarter oder intensiver. Vielen Dank für deinen Kommentar. Liebe Nachtgrüße sendet dir Inge


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.07.2019

...einfach nur schön Inge;-))) lG von Bertl.

 

Antwort von Inge Offermann (25.07.2019)

Grüß dich Bertl, am liebsten mag ich die schlichten, ungefüllt blühenden Heckenrosensorten. Bei uns bekommen manche Sträucher inzwischen schon grüne Hagebutten wohl aufgrund des Klimawandels und früherer Blütezeit. LG Inge


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 25.07.2019

Liebe Inge,
da denke ich an meinen Rosenbogen, erleuchtet
nur vereinzelt in zart ROSA.
Dein Naturgedicht hat mich beim Lesen erfreut.
Liebe WE- Grüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Inge Offermann (25.07.2019)

Liebe Gundel, die Hundsrosen(Rosa canina) blüht eher rosarot, die Heckenrose (Rosa corymbifera) eher zartrosa, beides sind Wildrosen, auch wenn der Mensch sie anpflanzt. Gerne bedanke ich mich für deinen ausführlichen Kommentar mit lieben Nachtwünschen, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).