Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Seufzerbrücke “ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reisen - Eindrücke aus der Welt“ lesen

Horst Werner (horst.brackergmx.de) 29.07.2019

Hallo Horst!
Fünf Komma fehlen!
Vier Rechtschreibfehler!
Wo? Wer suchet, wird finden!
Trotzdem, Text und Bild , gut.

Liebe Grüße!
Horst Werner

 

Antwort von Horst Fleitmann (29.07.2019)

Lieber Horst Werner, Hallo HW, das heißt Kommata (plural) in der Klötzchenschule sagt man glaube ich Mehrzahl, (Du wirst das besser wissen). Ansonsten wäre es nett, wenn Du tatsächlich die nach Deiner Meinung fehlerhaften Schreibweisen aufzeigst, damit jeder was zum Lachen hat... Oder suchst Du noch? Herzlichst Horst


sifi (eMail senden) 29.07.2019

Ach, ... lieber Horst,
da hast Du aber wieder sehr schön geblödelt.

Ich hoffe, Du bist mir jetzt nicht böse,
venedich auf zwei kleine Fehlerchen hinweise:
Z 8: wenn er in seine Nähe kam
Z 11 kann noch ein "e" vertragen

LG Siegfried

Solche Hinweise kann nicht jede/r vertragen.

 

Antwort von Horst Fleitmann (29.07.2019)

Böse, lieber Siegfried, wäre ich vielleicht geworden, hättest Du es nicht getan. Dankbar grüßt der Blödelbarde Horst


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 28.07.2019

Dein Gedicht ist wie immer gut zu lesen, lieber Horst. Ob es inhaltlich tatsächlich so richtig ist, vermag ich nicht zu sagen und reihe es in dichterische Freiheit ein. Herzlichst RT

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.07.2019)

Da es sicherlich noch nie vorgekommen ist, dass man erlebt hat wie zwei Seufzer sich unterhalten, auch dass sie ins Jammertal umsiedeln wollen, lieber Rainer, liegt es nahe, dass ich diese Zeilen aus Lust am Blödeln geschrieben habe. Insofern brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Ja, ich habe mir die dichterische Freiheit genommen und etwas bedichtet, was es gar nicht gibt. Natürlich hat die Bezeichnung der Brücke einen anderen Ursprung den jeder kennt oder ggf. gegoogelt werde kann ;-)) LG Horst


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.07.2019

Horst, wenn sich viele Touristen dort vermehren,
so ist deine Phantasie schon ganz in Ehren,
auch mir käme dort ein Säufzer aus,
eine lange Schlange, welch ein Graus.

LG Bertl.

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.07.2019)

Lieber Bertl, ob sich die Touristen dort vermehren weiß ich nicht... glaube ich auch nicht. Soweit reicht meine Phantasie dann doch nicht ;-)) LG Horst


AngieP (angie.jgo4more.de) 28.07.2019

Jetzt wissen wir endlich, wieso besagte Brücke in Venedig so heißt ...
Gekonnt verwortet - einmal mehr…
Schmunzelgrüße
Angie

 

Antwort von Horst Fleitmann (28.07.2019)

;-)) LG Horst


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).