Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Natürliche Strafe“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesundheit“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 01.08.2019

Liebe Brigitte,
ein ungewöhnliches Akrostichon,
Raffsucht mit Fettsucht/Adipositas.
Jeder bekommt zur bestimmten Zeit
eine Strafe zurück, wenn auch spät!
LG schickt dir Gundel

 

Antwort von Brigitte Waldner (01.08.2019)

Liebe Gundel, so ist es, wie gesagt, wer sich nicht beherrschen kann und sich an Nachbars Sachen und Geld vergreift, der futtert sich auch Kilos an, die er dann ein Leben lang mit sich tragen muss. Die Fettpölster kann man nicht mehr wegleugnen, die sieht man schwabbeln. Da schlägt die Natur gerecht zurück. Vielen Dank für den Kommentar, Raffsucht trifft sehr gut zu. Es ist mein erstes Akrostichon. Liebe Grüße von Brigitte.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).