Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„UNTERWEGS“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 03.08.2019

Lieber Paul,
gute Reise und gute Erholung.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (04.08.2019)

Danke, KarlHeinz, aber ich verreise nicht - De überfluten uns! Wir haben unsere Reisen lange hinter uns. Ich leide grade an der Gicht im gr. Zeh - sehr schmerzhaft! Ech beiden alle guten Wünsche! Gruß vom Paul


sifi (eMail senden) 02.08.2019

Ja, lieber Paul,
Touristen sind schließlich auch nur Flüchtlinge, allerdings mit großem Gepäck
und einem Rückflugticket.
Siehe dazu meinen Kommentar vom 11.07. bzw. 16.07. zu Deinen Gedichten
zum Thema "Tourismus bzw. TOURISMUS".
LG Siegfried

Lies doch dazu auch meinen Beitrag "Ver-FLUCHT nochmal"
http://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?209255


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.08.2019

...Paul, wir haben es in der Hand;-) bloß mit Mittelstrecken-Atomraketen sicher nicht.
LG Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (02.08.2019)

Die Oberen spielen damit ein Spiel... Wir - das Volk - hast es nicht in der Hand und es ist schon 10 nach 12! Wandern wir nach Skandinavien aus, da könnte es noch ein paar Jahre gehen...?


AngieP (angie.jgo4more.de) 02.08.2019

Ja, es ist bizarr -
die Einen schwelgen im 'Luxus' und wissen das oft nicht zu würdigen, die Anderen flüchten vor Krieg und Hunger ...
Liebe Grüße

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (02.08.2019)

Ja, Angie - so ist das Leben auf der Erde leider... Sei herzlich bedankt fürn Kommi! vom Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).