Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Alles in Butter II“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 04.08.2019

Lieber Franz !
Du hast ein Recht darauf, die Welt mit KITSCH zu verwöhnen.
Und die Leserinnen und Leser haben ein Recht darauf es
lesen zu dürfen. Nur die, die dem KITSCH auch noch ihre
schriftliche Referenz erweisen, sollten mal über ihre Haltung
nachdenken. Denn mit solchen Haltungen wurde das
Nachkriegsdeutschland geboren.
HG Olaf


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 04.08.2019

Lieber Franz,
ich habe das am Samstag nicht gelesen, sonst---ohweia für Dich!!!! Hatte Dir ganz schön eine Pauke gehalten über "Arbeitseinteilung".
Na, Du hast es ja heute wieder gut gemacht. Also sei Dir verziehen.
Herzlich Wally


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 04.08.2019

Lieber Franz,
du enttäuscht mich, es waren nicht nur Frauen, die über
dein vorheriges Gedicht entsetzt waren.
Gruß, Hildegard


Musilump23 (eMail senden) 04.08.2019

Lieber Franz, ein konträres Gedicht zu meinem ersten Kommentar von gestern, mit der ranzigen Butter, den ich dann halb gelöscht habe, als ich bemerkte, dass es unter der Kategorie “Humor“ angesiedelt war. Dein heutiges Gegenstück ermöglicht neue Klarheit. Dein Blutdruck kann sich regulieren, die Gemüter der Kritiker werden sich wieder beruhigen.
;Mit frdl GR. Karl-Heinz


Silberfee (daisy1190a1.net) 04.08.2019

Nun lieber Franz geklärt wohl ist
du hast es gut gemacht mit List,
entrüstet war ich wirklich nicht
nur augenzwinkernd fürs Gedicht!

Hätte dich auch nicht für einen Macho gehalten lieber Franz - schön geschrieben, genau so wie wirs lieben!

Herzliche Grüße, Uschi


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 04.08.2019

butterweich herausgeschlichen
hast du dich aus der Misere
und der Ärger ist verstrichen
Frisch und rein die Atmosphäre

Sehr gut, Franz!
meint Ingrid


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.08.2019

...bei deiner Frau und deiner Kinder Mutter,
ist wieder alles wie's sein muss, in Butter.

Francesco, so ist's richtig, wir sind alles, nur keine Machos;-)))grins* lG von Bertolucci.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).