Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Emse Else“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 07.08.2019

Lieber Paul,
Liebesschmerz kann bei Mensch und Tier
sehr weh tun..
Dein Foto ist Dir wie immer sehr gelungen.
Eine traurige Ballade gut in Szene gesetzt, seufz!
Liebe Sommergrüße schickt dir herzlich
Gundel

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (07.08.2019)

Liebe Gundel, sei ganz herzlich bedankt! Bussi vom Paule


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 07.08.2019

Nicht ist so geil wie der gedichtete SEX alter Säcke !!!
Das macht besonders Jugendliche an.
HG Olaf

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (10.08.2019)

...was ist gleich wieder "SEX" ? Dank vom Paule Alzherimer...


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 06.08.2019

Den Vorteil der neuen Medien nutzen Voyeure eben so aus, Paul. Gefiel mir! Freundliche Grüße von RT.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (06.08.2019)

Nun, ja - bin halt ein Gaffer - bitte zeige mich nicht an! (;-))Dank und Gruß Paul


Silberfee (daisy1190a1.net) 06.08.2019

Nun lieber Paul,

...die Arme war wohl lang allein
was konnte da wohl schöner sein.
Erbaulich fand den Gegenpart
wohl für die Liebe schön und zart..

So kam es wie es kommen muss
sie liebten sich ganz ohn` Verdruss
und weil die Lieb` ist nie verkehrt
sie hatte sich beinah verzehrt..

Obwohl wenn sie darüber dacht
was hat es ihr zum Schluss gebracht?
Anstatt zu zweit im Mondenschein,
war sie doch wieder nur allein!

Da war es nun zuletzt ganz klar,
es blieb ihr auch kein Ausweg gar
da sie ja nun so einsam war -

Da klettert sie mit letzter Kraft -
die Stacheln hatten es geschafft!


Allerherzlichst grüßend, Uschi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (06.08.2019)

Hey, Uschi - das könnte von mir sein! Genau, wie ich es in zweiter Form ausdrücken könnte! Herrlich!!!. Begeistert: der Paul


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 06.08.2019

Was es nicht alles gibt: Eine suizidäre Emse...
... schöne Zeilen heute in derer SZ!! Gefällt mal wieder außerordentlich.

LG Hotte

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (06.08.2019)

Scheinbar hab ich nen guten Draht zum Redakteur... Am Balkon geknipst.. Dank und GLG vom Paule


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 06.08.2019

...wow Paul, was du alles erlebst, richtig schauderbar.
LG Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (06.08.2019)

J,. mei Lebm is sauschwer, gej? (;-)) merci und LG da Paul


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 06.08.2019

Dein Gedicht gefällt mir gut. Nur der Schluss : DAS KOSTET STRAFE!!!!

Grüße schickt dir Ingrid trotzdem

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (06.08.2019)

Nun ja . so war's... Tatsachenbericht (siehe foto).. Aber schön, dassc es dir trotzdem gefallen hst! Sei bedankt fürn Kommi und LG vom Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).