Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Jungfernweiß“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 08.08.2019

Liebe Inge,
eine Liebesode an die Hummeln, wie schön!
liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Inge Offermann (09.08.2019)

Liebe Gundel, das Gedicht bezieht sich nicht nur auf Blumen und Hummeln, heute heirate ich auch meinen langjährigen Partner, aber in schwarzbunt, nicht in Weiß, so ist das Gedicht auch eine Anspielung auf meinen Hochzeitstag. Problematisch wird eher die Namensänderung im Autorenbereich, da habe ich schon hilfesuchend eine E-Mail geschickt, denn der bisherige Familienname steht fest und lässt sich nicht einfach im Mitgliedsbereich ändern. Dir liebe Grüße, Inge


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 08.08.2019

Liebe Inge, da ich vor meinem Fenster eine Naturwiese habe, da beobachte ich die Tierchen gerne! Grüße Franz

 

Antwort von Inge Offermann (09.08.2019)

Lieber Franz, die Jungfer im Grünen blüht ja nicht nur blau, sondern auch weiß. Das Gedicht bezieht sich aber auch auf meinen Hochzeitstag, denn heute heirate ich, aber nicht in Weiß, sondern schwarzbunt (schicklicher für ein "Spätmittelalter" und das Standesamt. Herzlichen Dank für deinen Kommentar. Dir ein schönes und sonniges Wochenende, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).