Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Warum sich aufregen?“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Horst Werner (horst.brackergmx.de) 08.08.2019

Hallo Franzel!
Bleibe gesund und genieße deine Rente, - Franzel!
Übrigens ich Denke wie du, - Gelassenheit hat bei mir oberste, Priorität!
Mit sechzig bin ich in Rente gegangen., heute bin ich dreiundachtzig!
Wie es aussieht, kann ich neunzig werden!
Herz und alle anderen Körpersysteme sind Okey!
Nur die Beine wollen nicht mehr.

Liebe Grüße!

Horst Werner


 

Antwort von Franz Bischoff (09.08.2019)

Hallo lieber Horst Werner, da muss man durch, doch Dir mein Dank! Ganz einfach, warum soll man sich über alles aufregen, bringt auch letztlich keine Lösung! Danke dem Kommentar und vor allem Grüße Franz


sifi (eMail senden) 08.08.2019

Erwacht ein Dichtersmann am Morgen
dann denkt er stets zuerst an Kummer,
weil er findet keinen Reim auf Rente,
legt sich letztendlich der Tag zur Neige.

Grinsgruß vom Siegfried

 

Antwort von Franz Bischoff (08.08.2019)

Viel besser als manch Kummer, ist eine tolle Nummer, somit hat man am Morgen, wahrhaftig selten Sorgen! Mein Tipp, dies sollten zuweilen einige versuchen, damit kommen sie besser durch den Tag! Grüße Franz *„In der Woche zwier, schaden weder ihm noch ihr“! ©Martin Luther


Musilump23 (eMail senden) 08.08.2019

Ja Franz, deine Rente produziert dir mehr und mehr ein resultierendes plakatives Paket von Sorglosigkeit und Lebensgefühl. Damit lässt es sich Alt werden!
Mit frdl GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (09.08.2019)

Richtig von Dir lieber Karl - Heinz! Ganz einfach, warum soll man sich über alles aufregen, bringt auch letztlich keine Lösung! Danke dem Kommentar und vor allem Grüße Franz


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 08.08.2019

Gratuliere such Franzl!

 

Antwort von Franz Bischoff (09.08.2019)

Danke dem Kommentar Paul! Ganz einfach, warum soll man sich über alles aufregen, bringt auch letztlich keine Lösung! Danke dem Kommentar und vor allem Grüße Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 08.08.2019

...Francesco, wie heißt es doch so schön: "...eiß di nix, daun föhlt dir nix."
So kommst du immer gut durchs Leben.
LG Bertolucci

 

Antwort von Franz Bischoff (09.08.2019)

Richtig mein Spezl Don Bertolucci! Ganz einfach, warum soll man sich über alles aufregen, bringt auch letztlich keine Lösung! Danke dem Kommentar und vor allem Grüße Francesco


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).