Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„HERBSTAHNEN“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 14.08.2019

Liebe Marlene, dein schönes Gedicht erinnert daran, dass alles seine Zeit hat, auch die Jahreszeiten. Und dann freut man sich, die nächsten wieder zu erleben, denke ich. Wenn du magst, schau mal in mein "Sinnierend". Herzliche Grüße von RT.

 

Antwort von Marlene Remen (15.08.2019)

Lieber Rainer, ich danke dir für die lieben Worte. Dein Gedicht werde ich mir anschauen, sobald es m öglich ist. Liebe Grüße dir von Marlene


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 10.08.2019

Herbschöne Herbstgedanken in bunten Farben hast du uns hier bereitet, liebe Marlene.
Bei uns ist Brombeerzeit.... das läutet immer den Herbst ein.
L.G. von mir.

 

Antwort von Marlene Remen (11.08.2019)

Lieber Roland, danke dir für die lieben Worte. Ja, der Herbst kommt mit Riesenschritten, man spürt es. Liebe Grüße dir von Marlene


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 10.08.2019

Liebe Marlene
ein ungewöhnlicher Sommer. Unser Eschenbaum, der gewöhnlich immer mehr rot als grün um diese Jahreszeit ist trögt nicht eine einzige Beere ??????

Sehr schön dein Gedicht.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Marlene Remen (11.08.2019)

Lieber Karl-Heinz, ich danke dir für die lieben Worte. Ja, dieser Sommer ist wirklich ungewöhnlich, erst diese Gluthitze und nun Temperaturen, die den nahen Herbst ahnen lassen. Bei mir im Garten blühen schon die Astern und Chrysanthemen. Liebe Grüße zu dir und deiner lieben Frau von Marlene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).