Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Zauberer“ von Klaus Lutz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 15.08.2019

Lieber Wortzauberer Klaus,

ich finde deine Sätze wunderbar und sehr gut gelungen. Du bist Kunst-Licht-Zeit-Zauberer und es macht Freude, diesen Text, der so anders als andere ist, zu lesen.

Mit Freude, Tanz, Herz und einem Blumenlächeln an dich, dankeschön!

Herzliche Grüße aus Wien zu dir, Uschi Rischanek

 

Antwort von Klaus Lutz (15.08.2019)

Danke für den Kommentar! Es gib tso Texte! Da ist alles voller Zweifel! Ich lasse die dann immer einen Tag liegen! Dann sehe ich klar! Und weiß was nicht stimmt1 Oder ob alles stimmt! Klaus


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 15.08.2019

...Klaus, du wurdest halt schon als Zauberer und Clown geboren und verstehst damit, dein Publikum zu erfreuen. So soll es sein und ist es auch.
LG Bertl.

 

Antwort von Klaus Lutz (15.08.2019)

Danke für den Kommentar! Mit Worten zu spielen ist einfach ein herrliches Hobby! 75% der Gedichte schreibe ich ohne viel korrigieren zu müssen! An dem Gedicht habe ich allerdings die ganze Nacht gesessen! Habe aber keine besseren Sätze gefunden! Klaus


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 15.08.2019

Lieber Klaus,
das Leben ist wirklich eine Kunst und wie es jeder für sich
gestaltet, so erlebt er seine eigene Kunst. In deiner Anmerkung
hast du ausführlich die Kunst des Lebens beschrieben.
Es bewahrheitet sich das Sprichwort: "Jeder ist seines Lebens
eigener Künstler". Für mich bist du das beste Beispiel wie du
mit dem Leben umgehst.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Klaus Lutz (15.08.2019)

Das Gedicht ist misslungen! Schade! Ich habe andere Formulierungen probiert. Keiner dieser Sätze funktioniert aber. Kann sein, der Text ist nur so möglich. Andere bessere Formulierungen gibt es keine. Und im Kontext ist das alles in Ordnung. Das ist so meine Hoffnung. Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).