Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eine Betrachtungsweise über wahre Liebe“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Sonnenfisch (sonnenfischlive.de) 30.08.2019

"Drum nimm dir für die LIEBE Zeit" -
das ist es m. E.,
werter Adalbert.
Beginnend mit der Selbstliebe -
statt der erlernten Selbstzucht.
"Die drei Grazien" (von Haus aus "Die drei Chariten" der alten Griechen)
belebten die Welt mit ihrer Anmut.
Rafael reduzierte sie auf ihren leiblichen Aspekt.
Und die LIEBE braucht es nur,
dass wir sie fließen lassen.
"Sei allzeit gleich dazu bereit" ...
Kleinigkeiten werden dann groß: durch das Auge der LIEBE groß.
Kann jeder: jedes Schaf und jder Dackel.
Ist unser Talent. Liebesfähig sind wir zuvörderst:
Gott gab sie uns, den Ebenbildern Gottes, im Schlaf!
Herzlich: der August.

 

Antwort von Adalbert Nagele (30.08.2019)

...August, deine Betrachtungsweise im Kommentar ist auch nicht zu verachten. Besten Dank und lG, Bertl. Versäume nicht im August noch mein Gedicht "Erster August" https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?238224 zu lesen. Schmunzelgrüße von Bertl.


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 17.08.2019

da kann ich dir nur zustimmen, bertl. Lieben und geliebt werden ist das Wichtigste im Leben. LG von Monika

 

Antwort von Adalbert Nagele (18.08.2019)

Liebe Monika, das finde ich auch. Die Liebe ist ein kostbares Gut, mit der man sorgsam umgehen sollte. GN8 und lG, Bertl.


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 17.08.2019

Hallo Bertl, mein Freund!
Über die Liebe zwischen Mann und Frau
Lässt sich trefflich diskutieren!
Mit der Liebe ist das so eine Sache.
Liebe ist höhere Sympathie, sagen die einen.
Liebe ist nur sexuelle Triebbefriedigung.
Liebe im Alter ist Gewohnheit.
Es gibt zahlreich andere Meinungen!
Das meint, - nur, Liebe zwischen Mann und Frau!

Eltern lieben ihre Kinder! Den Hund usw.
Liebe Grüße!
Horst Werner


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 16.08.2019

Lieber Bertl,
da hast du aus Uschis Gedicht "Betrachtungsweis(heit)en" ein wundervolles
Gedicht geschrieben und es läuft nichts im Leben ohne Liebe.
Liebe Grüße von Hidlegard

 

Antwort von Adalbert Nagele (18.08.2019)

Liebe Hildegard, das sehe ich auch so. Die Liebe ist ein kostbares Gut, mit der man sorgsam umgehen sollte. GN8 und glG, Bertl.


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 16.08.2019

L ieber aufgeweckter Herzbube Bertl...
E gal, ob irrer Traum oder mit all meinen SINNEN
D as große Liebeslos...man kann ES GEWINNEN
I ch konnt´ dies EINST erleben:
G ing noch 1ster KUSS daneben...
E rst beim zweiten konnt´ die "ACTION" beginnen ;-))
--->
Vorbei sind längst diese ledigen Zeiten,
die uns 2 in Erinnerung so gern begleiten!!
Herzl. sonnige Freitagmorgengrüße
am heutigen Tag der Männerpflege (USA)
vom feschen Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Adalbert Nagele (16.08.2019)

Hi, du fescher Schwabenfreund, bist ein richt'ger Menschenfreund; deine schönen Kommentare, erfreun mich die ganzen Jahre. Merci und lG, Bertl.


Ramona Be (ramona.benouadahweb.de) 15.08.2019

Lieber Bertl,

nicht nur deine Kommentare, nein, auch deine Gedichte sind immer eine Klasse für sich!
Dein herrliches Gedicht las ich sehr gerne, nur mit der Liebe, da leuchten am Himmel wieder die Sterne. :-)
Liebe Grüße, Ramona

 

Antwort von Adalbert Nagele (15.08.2019)

...so ist es Ramona;-) ohne Liebe, wie auch immer, geht gar nichts. LG Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 15.08.2019

Don Bertolucci mein Spezl, wir beide wissen was Faktum ist und wie man alles richtig mit Liebe über die Bühne bringt! Dies folgende von Uschi in ihrem Kommentar ist absolut richtig und von Klasse!
„was wahre Liebe wirklich prägt,
ist, dass der Eine auch den Ander'n trägt.“!
Wie gesagt, Du und ich wir wissen was wahre Liebe ist! Liebe Grüße aus dem „schwarzen Bayernland“ in dem heute Feiertag ist Dein Spezl Don Francesco
*Gerne gelesen von mir!

 

Antwort von Adalbert Nagele (15.08.2019)

...ja Don Francesco, wir wissen genau, worauf es ankommt. LG von Bertolucci.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 15.08.2019

Ja, die Uschi ist eine wertvolle Bereicherung des Forums...
Dir einen lieben Feiertag, Bertl"

 

Antwort von Adalbert Nagele (15.08.2019)

...Recht host Paul, inspirierend is sie aa!!! LG Bertl.


Silberfee (daisy1190a1.net) 15.08.2019

Lieber Bertl!

Wenn wahre Liebe uns ereilt,
so mancher Schmerz sodann verheilt,
Gemeinsamkeit fortan die zählt,
wenn man Gefühl so hat gewählt.

Nur der verstand die Liebe auch zu leben,
wird eingestehen als sein Bestreben,
es gibt nichts Wichtigeres was zählt,
zum Glücklichsein auf dieser Welt!

Um selbst nach vielen, vielen Jahren
tagtäglich auch noch zu erfahren,
was wahre Liebe wirklich prägt,
ist, dass der Eine auch den Ander'n trägt.

© Uschi R.

In diesem Sinne, dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen. Herzliche Grüße, Uschi

 

Antwort von Adalbert Nagele (15.08.2019)

...merci Uschi, und du hast schon wieder Recht! Deinem super Reimkommentar gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Alles Liebe und Schöne, Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).