Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lass uns gehen“ von Beate Loraine Bauer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Beate Loraine Bauer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Neytiri (eMail senden) 18.08.2019

Liebe Beate,

dein zartes und doch sehr ausdrucksstarkes Gedicht zeigt unsere Welt wie sie ist - erschreckend und hart, oberflächlich und schnellebig.
Und dann nimmt uns das Gedicht mit in eine ganz andere Welt, in die Tiefe, ddie Stille, das Ankommen und - Schauen, einfach Sein.
Wundervoll zu lesen!
Danke dir für diese Zeilen, die zum Nachdenken anregen.

Herzliche Grüße
Angela Pokolm

 

Antwort von Beate Loraine Bauer (19.08.2019)

Liebe Angela Pokolm - ich denke oft das ich nicht alleine bin mit meiner persönlichen Wahrnehmung - doch das einfach weiter machen oder darüber hinweg gehen wird es nicht ändern. Jeder kann etwas tun. Wie z.B. eine kleine stille Pause sich nehmen und eine gesündere Objektivität gewinnen. Wandel in sich gestalten und damit verbunden immer auch im Wir. Deine persönlichen Zeilen bedeuten mir viel - Du hast Dir Zeit genommen - nachgedacht - reingefühlt und überlegt was Du mir sagen willst. TOLL. DANKESCHÖN!!! Sind wir schon 2 die aktiver verändern und damit Licht - Respekt - Miteinander als Blumensaat gestreut. Tuen wir es mehr - es wird wachsen. Alles Liebe Loraine


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).