Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ankommen“ von Ingeborg Henrichs

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingeborg Henrichs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kurzgedichte / Kurze Gedichte“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

20.08.2019
Bild vom Kommentator
...stimmt Ingeborg, nicht nur Lebenswirklichkeit, sondern auch Lebenswichtigkeit!
LG Bertl.


Ingeborg Henrichs (21.08.2019):
Danke herzlich, Bertl, für Dein starkes Kommentarwort mit Gewicht. LG schickt Dir Ingeborg

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

17.08.2019
Bild vom Kommentator

Acht Worte!
Hierbei kann man wieder gut philosophieren,
liebe Ingeborg, und ich hoffe, meine Worte
sind für dich als Kommentar nicht kernlos.

Oft ist ein Mensch vom LEBEN weggeschwommen
und meinte, er hätte sich FREIHEIT erklommen.
Doch viele Male sah er ein:
das ist nicht das Leben, das ich mein'...
Die EINFACHHEIT, die oft verpönt,
die hat sein Stöhnen wahrgenommen.
Sie ist ihm dann entgegen geschwommen
und hat ihn bei sich aufgenommen.
Da fand er Heilung im Augenblick
und brauchte nicht mehr "den großen Kick".
Das wurde ihm zum Glück...

Liebe Grüße kommen zu dir - Renate

Ingeborg Henrichs (19.08.2019):
Liebe Renate, mein herzliches Dankschön für Dein anschauliches Kommentarbild aus dem Fluß des Lebens und der Weisheit des Seins. Mir gefällt die Vorstellung, daß die Einfachheit ihm entgegen schwimmt und besonders die " Heilung im Augenblick". Aussagen meines Kurzgedichtes widmest Du hier vertiefende Betrachtungen . Lb. Grüße schickt Dir Ingeborg

Margit Farwig (farwigmweb.de)

17.08.2019
Bild vom Kommentator
Liebe Ingeborg,

wenn man sich nicht allen nutzlosen Angeboten im Leben hingibt, erkennt man zuerst, wie aufmunternd die kleinen Glücksmomente sich zeigen. Hier ein Hingucken mit Aufmerksamkeit, da ein Lächeln zur richtigen Zeit, das bringt das Sein ins Gleichgewicht und nicht nur Gleichgewicht, es erlöst von stumpfem Dasein. Starke Worte von Dir, die nehme ich gleich mit in mein Sein, danke!

Herzliche Grüße Dir von Margit

Ingeborg Henrichs (19.08.2019):
... und ich sage Dir mein herzliches danke!, liebe Margit, für dieses bereichernde Einlassen auf das kleine Gedicht. Viellt liegt der " Trick" auch im bewußten Eingehen auf das Jetzt, auf das Sein, so können auch echte Visionen von Zukunft sich bilden. Lb. Grüße schickt Dir Ingeborg

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).