Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gedanken zum Wahlrecht“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Politik“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 17.08.2019

Wenn das Angebot deutscher Polithirne schon ein Graus
ist, dann nützt mir mein Verstand auch nur wenig.
Wenn ich einen Laden betrete und das Angebot
besteht ausschließlich aus Pappkartons, kann
ich mit meinem Geld wenig anfangen.
Und das ist kein Frau-Mann-Problem.
HG Olaf

 

Antwort von Brigitte Waldner (18.08.2019)

Lieber Olaf, kann das der Normalbürger bzw, die Mehrheit der Bürger erkennen? Das ist hier die Frage. Auf das muss man erst einmal kommen. Prinzipiell stimme ich dem Kommentar zu, hoffe aber, dass manche Kartons wertvoll gefüllt sind. Danke schön und herzliche Grüße, Brigitte


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 17.08.2019

Liebe Brigitte,
ich wusste nicht, dass es heute noch so typische Frauen am Herd gibt. Auweia, welche altmodischen Ansichten. Na, ich hoffe, dass Du das Gedicht nicht ernst gemeint hast, es wäre schrecklich!!!!!!!!!!!!!
Herzlich Wally, die alt aber "etwas" emanzipiert ist.

 

Antwort von Brigitte Waldner (17.08.2019)

Liebe Wally, typische Frauen am Herd wird es heute wahrscheinlich auch nicht mehr geben, es gibt ja Fastfood. Ganz so ernst habe ich das Gedicht zumindest stellenweise nicht gemeint. Daneben dachte ich: Erst schaffte man die Frau am Herd ab und als nächstes die Familie. Wir sind ein Volk von fleißigen Arbeitsbienen zu Lasten der Familie. Auf so eine Emanzipation kann jedes Kind pfeifen, wenn es fremderzogen wird und die Mama keine Zeit für ihr Kind hat, wenn sie entweder nicht da, sondern auf Arbeit oder wenn sie müde von der Arbeit ist. Das habe ich eigentlich gemeint. Ich denke, es gibt schon gute Politikerinnen auch. Körperlich schwere Arbeit ist Politik ja nicht, also passt es schon als Frauenjob. Danke schön und liebe Grüße, Brigitte


rnyff (drnyffihotmail.com) 17.08.2019

Finde ich super, dann kriege ich wenigstens von Dir eine Stimme auf sicher! Herzlich Robert

 

Antwort von Brigitte Waldner (17.08.2019)

Hallo Robert, ja, und ganz ohne teure Werbung, danke Dir herzlich, Brigitte.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 17.08.2019

Bei Wahlen liebe Brigitte, da schalte ich fast immer mein Verstand ein! Ich hoffe! Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Brigitte Waldner (17.08.2019)

Lieber Franz, Du kannst Dir sicher sein, auch ich benutze gerne mein Gehirn. Schöne Grüße Dir von Brigitte und danke für Deinen Hinweis.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).