Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Bronco - Kongo“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.08.2019

Francesco, Kongoschwarze werden dich beneiden
um Bronko, wenn auch du bescheiden,
damit in die Pedale trittst
und bist mitunter auch verschwitzt.

LG Bertolucci

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

Ein Mann aus unserem Ort war wahrlich lange Zeit mit seinem Radl in Afrika auf Tour Don Bertolucci! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Francesco


Musilump23 (eMail senden) 18.08.2019

Lieber Franz, dein Gedicht vermittelt nicht nur einen richtig guten Fahrspaß, sondern erobert auch märchenhafte hintergründige Träume. Dein Gesicht mit Kohle angemalt, führt dazu sich im fernen Land auf Augenhöhe mit Einheimischen zu begegnen und sich als sympathischer Künstler dort feiern zu lassen!
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

So richtig "BRAUN" bin ich ja schon, doch mit Holzkohle "SCHWARZ", dies hat dann Klasse lieber Karl - Heinz! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 17.08.2019

Bring mir ein paar Blutdiamanten mit. Dann ist alles BONGO im KONGO !!!
HG Olaf

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

Dies ist lieber Olaf, was mir absolut wie Ebola im Kongo nicht gefällt und ich denke, da versteht man mich gut! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 17.08.2019

Der Franz der radelt volle Kanne
im Affenzahn durch die Savanne.
Die Löwen, Affen und Giraffen
sah man nur verwundert gaffen.
Ja gugge ma , wer radelt da?
Ein Bischoff aus Bavaria.

Hakuna ma Tata und humorvolle Grüsse Heike

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

Auch Deinem wundervollen Kommentar Dank liebe Heike! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 17.08.2019

Pass auf, wenn du wirklich dort hin willst. Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit kannst du dort Probleme bekommen. Malariaschutz, Gelbfieberimpfung ist zwingend notwendig!!! Gute Reise, wenn du denn fährst, wünscht dir RT.

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

Vor allem Ebola lieber Rainer! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Margitta (margitta.langegmx.net) 17.08.2019

Lieber Franz,

die Idee klingt genial, doch bei der dortigen Hitze wird das Leben als Europäer bald zur Qual! Darum Rat ich dir- bleib hier!

Lieber Gruß zum Wochenende
Margitta

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

Die Hitze ist nicht so schrecklich liebe Margitta, doch einige berüchtigte Krankheiten! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 17.08.2019


Lieber Franz, spar dir diesen Tanz!
Dort breitet sich aus EBOLA
und auch andere Gefahr...
Doch ich verstehe ja deinen Humor:
Bronko und Kongo, diese Worte,
verführen zu Reimen dieser Sorte.

Schmunzelnde Grüße von mir - Renate

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

Dies ist liebe Renate, warum ich den Kongo nun gestrichen habe! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 17.08.2019

Hallo Franzel!
Nehme mich mit auf die Reise in den Kongo.
Dort kenne ich den Häuptling "Bongo", er ist der König im Kongo!
Uns werden sie für Götter halten und wollen uns für immer behalten!
Warum? wir sind die einzigen Weißen unter all den Schwarzen.
Ein fantasievolles Gedicht Franzel!
Liebe Grüße!
Horst Werner

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

Im Kongo, bin ich der Bruder vom Häuptling Bongo lieber Horst Werner! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 17.08.2019

Lieber Kongo-Radler Franz...
Wozu...diese überstürzte Flucht aus der Heimat?
Du bist trotz aller Frankensorgen, stets auf Draht
Im besten Mannesalter
ein Romantik-Entfalter ;-))
Sag nun selbst: Hier gibt´s noch KEINE 50 GRAD
---->
Das Renten-Paradies stell´ ich mir
nicht so HEISS wie im Congo vor!!
Herzl. coole Samstagsgrüße
vom bodenständigen Schwaben-
Freund Jürgen

 

Antwort von Franz Bischoff (21.08.2019)

Wir haben genug Afrikaner hier in Deutschland Jürgen und dann ist man dort gerne gesehen! Grins! Verständlich habe ich dies unter dem Bereich „Humor“ eingestellt und somit ist ersichtlich, ernsthaft sollte man dies nicht bewerten. Sicherlich gibt es einige Länder in Afrika die ich wahrlich gerne besuchen würde, jedoch den Kongo, da kann man aus gewichtigen Gründen verzichten! Bei allem ist wahrhaft mein Plan, mit meinem Radl wann auch immer, eine richtig große Tour zu starten und darüber denke ich bald nach! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).