Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Betrachtungswes(heit)en: Über alte Schachteln 💐“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

claudia savelsberg (cs205web.de)

29.09.2019
Bild vom Kommentator
Einfach köstlich, liebe Uschi! Der Titel kann doppeldeutig interpretiert werden; denn bisweilen werden Frauen, die ein bestimmtes Alter überschritten haben, auch gerne als "alte Schachteln" bezeichnet, wobei sie mit ihrer Lebenserfahrung und ihren Verführungskünsten immer noch punkten können ... Mit einem Schmunzeln grüßt Claudia

Ursula Rischanek (29.09.2019):
Natürlich liebe Claudia, und genau so war es auch gedacht von mir! Die Doppeldeutigkeit so mancher Begriffe ist immer auch Thema bei mir und reizt mich, dies gedanklich, textend, dichtend zu 'verarbeiten'! Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße, Uschi

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

21.08.2019
Bild vom Kommentator
Gelungen und lesenswert, liebe Uschi! Viele Grüße von mir. RT

Ursula Rischanek (21.08.2019):
Ich bedanke mich bei dir auf das Allerherzlichste lieber Rainer, an originellen Ideen mangelt es mir nicht ;-)) freu mich wenns gefällt ! Herzliche Grüße, Uschi

rnyff (drnyffihotmail.com)

20.08.2019
Bild vom Kommentator
Irgendwie hast Du das Faible bei mir, mit Deinen wunderbaren Versen, alte Erinnerungen zu wecken:
Meine Tante, alte Schachtel,
Hat` einst einen solchen Hut.
Sie war dick wie eine Wachtel,
Doch der Hut, der stand ihr gut.
Jeden Sonntag in der Predigt
Hat sie sich damit gezeigt.
War am Ende meist erledigt,
Weil sie stets zum Schlafe neigt.
Herzlich Robert

Ursula Rischanek (20.08.2019):
Lieber Robert, wenn sie sitzt dick wie `ne Wachtel - ging sie doch nicht in die Schachtel - nein im Gegenteil sie war - in der Kirche vorm Altar, - doch selbst dort sie schlief dann ein, - glaube war da nicht allein - schon bei Busch die Witwe Bolte - wusste immer was sie wollte ;-))) Augenzwinkernd schicke ich - einen Dank von mir an Dich! Liebe Grüße, Uschi

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

20.08.2019
Bild vom Kommentator

Ja, Ideen muss man haben,
ansonsten Uschi fragen!

Alte Schachteln haben bei dir
eine Sonderstellung!
Das Gedicht ist so heiter und
erfrischend und toll ist es,
das Resultat bestaunen zu können...
Ein Arrangement nach meinem Geschmack!
Die Farben preisen das volle Leben
- du kannst mein Kompliment gern weiter geben...

Viele Grüße aus der Schachtel - Renate

Ursula Rischanek (20.08.2019):
Liebe Renate - brauchst nicht länger zu verzagen, einfach bei mir nachzuschlagen, habe der Ideen viel - schöne Deko oft zum Ziel, - um am Bild sodann zu Zeigen, - und fürs Lob mich zu verneigen ;-)) Ganz liebe Grüße, Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

20.08.2019
Bild vom Kommentator
Alte Schachteln mag ich nicht,
noch dazu in dem Gedicht,
die jüngern sind mir lieber,
die sind nicht ganz so zwider.

Uschi, das Foto ist genial;-)))))
lG Bertl.

Ursula Rischanek (20.08.2019):
Dankeschön lieber Bertl - ich weiß, dass ich genial bin ;-))), freut mich wenns dir gefällt, herzliche Grüße, Uschi

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

20.08.2019
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
manche so genannte "alte Schachtel" hat es in sich wie man sieht.
Ich hatte Dir ja bereits dazu schon etwas geschrieben .-)

Toll fotografiert und hervorragend bedichtet!

LG Horst


Ursula Rischanek (20.08.2019):
Lieber Horst, nochmals in mich gegangen sozusagen ;-))), mitunter mache ich das auch noch nach Monaten, sei herzlichst erneut bedankt! und.....Ach lieber Horst so dacht bei mir, die Worte die ich hier riskier, sie sind doch nur für das Gedicht, wer andres denkt - ein schlimmer Wicht! -- Erschaffen habe ICH es nicht, bekam es nur so zu Gesicht, bei meinem Blumenhändler gleich ums Eck, geseh'n gekauft und schon war's weg. - Die Dame die dies hat gemacht, den Blumenschmuck sich ausgedacht, sie war so gar nicht alt und faltig,im Gegenteil - jung und vielgestaltig! ;-)))) LG Uschi

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

20.08.2019
Bild vom Kommentator
Das lebt der Lebenskünstler der das beste aus alten Schachteln macht! Ich mag so positive Gedichte! So ein Lebenswissen das weiter hilft! Ganz praktisch! So wie in diesem Gedicht beschrieben! Klaus

Ursula Rischanek (20.08.2019):
Immer augenzwinkernd lieber Klaus und in Zeiten wie diesen, warum nicht auch etwas wiederverwerten, was nochdazu hübsch aussieht! Herzlich dankend und ganz liebe Grüße zu dir, Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).