Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Glück“ von Fred Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Fred Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 25.08.2019


Das Gedicht war für die Katze,
- Irreführung war gegeben.
Ja, im Glück, da möcht' man leben...
Solches können kuschlige Kätzchen
und auch schmusige Frauen geben...
So bekam das Gedicht
ein ganz spezielles Eigenleben!

Grüße aus der Abendsonne - Renate


Tensho (eMail senden) 25.08.2019

Katzen verschaffen einem ein eigentümliches Wohlgefühl. Manchmal verstehen Katzen die Menschen besser als andere Menschen.
Ein Abendgruss, Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.08.2019

...Fred, so ein Glück bereichert sicherlich den Alltag, ob zwei, oder vierbeinig, das ist egal.
LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).