Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Während“ von Patrick Rabe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Krieg & Frieden“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 25.08.2019

Das ist ein Mammutwerk, Patrick.
Es ist für mich nicht alles sofort
begreifbar/nachvollziehbar.
Auch Fragen drängen sich heran...
Da fängt man oft zu lesen an..

Was mir eingangs sofort gefiel,
war folgender Spruch:

Während
(...wir uns getrennt dachten, waren wir gleichzeitig da, jedoch blind füreinander, und sahen uns als Feinde, anstatt als Geschwister auf dem Weg in Gottes Reich)

Das ist ja mit das Hauptübel der Menschheit! Diese Anfeindungen, die immer wieder durchbrechen
und sich oft noch so verstärken, dass es keinen Rückzug mehr gibt und außer Kriegsgedanken
nichts mehr einfällt. Das Brüderliche bleibt auf der Strecke - es war schon immer schwer, das zu er-
reichen und durchzuhalten. In die Hetze der Welt mischt sich mehr und mehr Verhetzung und Argwohn. Wer es erkennt und darüber erschrecken kann, sollte bereit sein, Gutes entgegenzusetzen,
wenn es auch nicht einfach ist. Das zeigt sich schon beim Umgang miteinander, damit es eines Tages wieder ein wirkliches MITEINANDER geben kann. Da sind viele Hürden zu überspringen. Jeder muss bei sich anfangen und aufräumen und einen langen Atem beibehalten.

Ich bin wirklich gespannt, welcher Art Kommentare du bekommen wirst.

Sonntagabendgrüße von mir - Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).