Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Frau... “ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 27.08.2019

Ach lieber Horst, so einfach ist -
dass du nur niemals auch vergisst -
wie könnte es denn anders sein -
ist doch bekannt ganz allgemein.

Als Frau mal Hexe oder Engel -
mitunter lieb, dann wieder Bengel -
ist angepasst ab und an zwar -
je nach Bedarf - das ist doch klar!

Und wer dies hat erfasst sogleich -
parliert gekonnt und auch geistreich -
die Schwierigkeit die sich stellt dar -
wo solch ein Gegenpart fürwahr.

In diesem Sinne ein Gewinn -
den ich in deinen Zeilen drin -
gelesen habe hier sehr gerne -
schick Grüße Dir aus weiter Ferne !!!

Uschi


rnyff (drnyffihotmail.com) 27.08.2019

Ei und Frau ein guter und zutreffender Vergleich. Aus einem Ei lassen sich die herrlichsten Kostbarkeiten machen, so denkt jeder, aber wehe er hat sich ein Gipsei angelacht. Prima Schmunzelgedicht , lieber Gruss Robert


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 27.08.2019

Die Frau passt sich Situationen an,
und meist gefällt das auch dem Mann.
Manche Eva allerdings ist ausgekocht
- diesen besonderen "Charme" hat noch
keiner gemocht...
Auch von Frau zu Frau gibt 's genug Radau!
Das ist dann auch kein Necken...
Wenn ihn deshalb "große Angst" befällt,
soll er sich halt verstecken.
Seine Antennen, Marke Eigenbau, sind ungenau
und werden ihn verwirrt öfter plätten.

Das Unberechenbare jedoch zieht auch an
- also bleibt er trotzdem dran!
Anders man dieses Phänomen nicht verstehen kann.
So tickt eben meist der Mann!

Amüsant Pikantes hast du da serviert, Horst.
Aber auch das "starke Geschlecht"
ist bezüglich dem Irritieren sehr versiert.

Eine Sendung Grüße - Renate


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 27.08.2019

Hihihi - ein Mann mit Erfahrung...
Gefällt mir sehr, lieber Hotte!

Unser Toyota ist nach 342000 km und 12 Jahren ziemlich hin, hab ein neues Auto gekauft
Beschreibung folgt
Dir und Doris ganz lieben Gruß
vom P+G


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 27.08.2019

Klasse. Jede Frau hat ihr eigenes Geheimnis. Andererseits: Frauen nehmen an Männern Dinge
wahr, die jeden Psychologen verblassen lassen. Sie sehen dich, spüren dich, riechen dich,
achten auf deine Bewegungen und nehmen jeden Furz wahr. Reagiert man nicht drauf
und stellt auch keine Rückfragen, macht unpersönliche Geschenke und und und, dann
darf man sich nicht wundern, wenn der Mann zum Hornochsen verkommt. Das ist nicht
persönlich gemeint. Wirklich nicht.
HG Olaf


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).