Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„der auserwählte“ von Fritz Reutemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Fritz Reutemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 29.08.2019

So schlecht ist Trump nicht. Er liebt sein Land, was man von der Heldin aus der Uckermark wohl kaum behaupten kann. Er macht instinktiv vieles richtig - und in Wahrheit ist er hochintelligent. Zum Beispiel trifft er oft ganz bewusst Aussagen, von denen er genau weiß (non ignorat quasi), dass sie seine Gegner hart triggern und treffen. Natürlich ist er nicht immer freundlich, er sagt vielmehr, was er denkt. Das ist nicht immer charmant, aber er weiß genau, was er sagt, tut und ist entschlossen. Im Grunde besser als der Schwätzer und charismatische Versprechensbrecher vorher, der sich zwar sympathisch verkaufen konnte, eine Riesenklappe hatte - aber nichts dahinter. Nun, seine Aussage, er sei der "Auserwählte" dürfte er eher ironisch gemeint haben, sie triggert mich gerade deshalb besonders hart, denn ich komme aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus. Humor zu erkennen, ist immer wieder schön. Du hast es dennoch oder gerade deswegen großartig geschrieben. Eine zweite Amtszeit seinerseits wäre das Beste, das seinem Land passieren könnte. Ich wünschte, wir hätten ein sein Land liebendes Staatsoberhaupt, das alles dafür tut, Gefahr von ihm abzuwenden, statt, wie unsere Regentin, alles dafür zu tun, dass sich die Zustände sukzessive verschlechtern. Wehe nur, wenn ich auf das Ende sehe - das der Amtszeit, denn dann kommt womöglich eine Art völlig unzurechnungsfähiger Kasper von dieser anderen dortigen Partei, der ungefähr das Gegenteil anstrebt, auch in den USA den Wahn von linker Seite etabliert. Dann wird es richtig schlimm dort. Man denke nur an Schweden, Frankreich, Deutschland, die Niederlande, Belgien, wo bereits massive Probleme mit gewissen Auswüchsen des Islam spürbar werden.

Nun denn, brillant gemacht und weiter so.

LG, Karl-Konrad


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).